Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | „Mit der Tafelrunde – die guten Landrestaurants pr... » | Der italienische Wirtschaftsminister Giulio Tremon... » | Siegertypen: Website der CDU: "Stoiber gewinnt Kom... » | Ein Schelm, wer schlechtes dabei denkt: Da sitz ic... » | Ein Spendenaufruf der Dehoga: "Die Hochwasser-Kata... » | Über die Ausstattung von Starbucks-Filialen mit WL... » | AmeriKing ist der weltweit größte Franchisenehmer ... » | Im Unterschied zum Münchener Oktoberfest, bei dem ... » | Der Leaders Club hat einen Spendenaufruf veröffent... » | Regelmäßigen Lesern dieses Blogs ist vielleicht sc... »


Dienstag, August 27, 2002

Die Kölnische Rundschau beklagt die miserable Saison Kölner Biergärten: Regen treibt Gastronomen in die Pleite. Die Wirte der Bamberger Sandkerwa hingegen hatten am Sonntagabend bei bestem Biergartenwetter wohl wegen des TV-Duells unter Besucherschwund zu leiden. Unter diesem Duell leidet auch das Siegerimage von Gerhard Schröder. Der tröstet sich mit Zahlen des Sozialdemokraten Manfred Güllner. Wobei ich nicht verstehe, wieso Genosse Güllner seine Zahlenspielereien als Prognosen der Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen GmbH der Öffentlichkeit zumutet. Siehe dazu auch "Das Elend der Demoskopie" von Alva Gehrmann in Spiegel Online.