Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Was schert sie das verlogene Geschwätz von vor der... » | Die Wiener Feinkost Ges.m.b.H., ein Produzent von ... » | Werbung aus früheren Zeiten mutet uns heute oft ba... » | Gestern habe ich meinen Bruder in Würzburg besucht... » | Interessante Inhalte für die Website des eigenen g... » | Seit Frühjahr 1999 ist die CGE Hotelfachvermittlun... » | In einem Beitrag "Reporters Find New Outlet, and C... » | Das Arbeitsbuch "Alltag im Gastgewerbe" von Otto M... » | Im Mosaik Verlag ist die deutsche Übersetzung des ... » | Der neue Führer "Baden zum Kennenlernen und Genieß... »


Freitag, September 27, 2002

Die Ulmer Kaffeerösterei Seeberger KG (auch Lieferant für hochwertige Trockenfrucht und Nußkernspezialitäten) präsentiert "caffè blu:", ein Marketingkonzept für Coffee Bars und Coffee Shops. Neben den gebrandeten Kaffeesorten "espresso blu" und "mokka blu" gibt es u.a. Designer-Tassen, ein Latte macchiato- und ein Wasserglas, Coffee-to-go-Becher, Bistrozucker, Bistroschürzen, T-Shirts, Servietten, Aromasirupe (z.B. Amaretto, Vanille, haselnuß, Kokos, Karamel oder Curacao Blue), individuell anpassbare Thekenelemente und Werbemittel (Quelle: Einkaufsmagazin Hotellerie & Gastronomie Nr. 1 vom September/Oktober 2002; die Website der Seeberger KG enthält noch keine Informationen über "caffè blu:").