Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Ein Café für den Friedhof. » | Kongress "Nordrhein-Westfalen tischt auf". » | InterWhisky 2003. » | Essen non-stop. » | Schweizer Gastronomie-Symposium 2003. » | European Hospitality Forum: "Branding for profit –... » | Interaktive Restaurant-Gestaltung. » | Jamie Oliver in deutscher Fernsehpremiere bei RTL ... » | Alexa. » | Corporate Identity. »


Dienstag, September 30, 2003

3 zu 1 laeuft nicht.

Ein Außendienstmitarbeiter von Interbrew wollte mir Campari Mixx 3 zu 1 auf's Auge drücken. Also 24 Flaschen gratis, wenn ich 72 Flaschen abnehme. Ich habe ihm klar gemacht, daß ich bei Produktneueinführungen, von denen ich nicht selbst überzeugt bin, nur eine Gratiserstbestückung akzeptiere. Campari-Grapefruit verkaufen wir selbst gemixt seit 1983 und können auf ein überteuertes Surrogat wirklich verzichten.

Zu diesem Produkt gibt es ein früheres Posting.