Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Teamfaehigkeit. » | Seminare ueber Finger Food und Hand Held Food. » | Professionelle Preisfindung. » | Ausbildungsplatzabgabe - ein weiteres Argument dag... » | Buying at Restaurants and Carry-outs. » | Noblesse oblige. » | Daniel van Moll. » | Briefmarken online einkaufen. » | Stammgastmarketing. » | Handbuch der Kueche. »


Dienstag, Februar 24, 2004

Internorga-Ehrenpreis geht 2004 an die Hotelfachschulen Lausanne und Heidelberg.

Zwei der weltweit anerkanntesten Ausbildungsstätten der Hotellerie und Gastronomie, die "Ecole hôtelière de Lausanne" (EHL) und die Hotelfachschule Heidelberg, werden in diesem Jahr mit dem Internorga-Ehrenpreis ausgezeichnet. Die Laudatio hält der Schweizer André Witschi, (52) 51 Jahre, Vorsitzender der Geschäftsführung der Accor Hotellerie Deutschland GmbH. Der Preis wird im Rahmen der Eröffnungsfeier zur 78. Internorga an Ruud J Reuland (Alter), General Director der EHL, und Martin Dannenmann (48), Direktor der Hotelfachschule Heidelberg, überreicht. Die 78. Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien öffnet vom 5. bis 10. März auf dem Hamburger Messegelände ihre Tore. (Pressemitteilung der Hamburg Messe).