Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Ethnische Hintergrundmusik beeinflusst Essensauswa... » | Ungeliebte Sterne. » | Klassische Kueche Oesterreichs. » | Marketing fuer Kinder. » | RSS-Feeds vom ODP. » | Ausbildungsplatzabgabe. » | Backwaren aus oekologischem Anbau immer beliebter.... » | Internorga-Ehrenpreis geht 2004 an die Hotelfachsc... » | Teamfaehigkeit. » | Seminare ueber Finger Food und Hand Held Food. »


Freitag, Februar 27, 2004

Kreuzwortraetsel mit Bier-Fragen von Conrad Seidl.

cover"Bierpapst" Conrad Seidl hat mir heute netterweise einige Fragen-Antwort-Kombinationen für unser Kreuzworträtsel zum Thema Bier geschickt. Vorübergehend habe ich meine eigenen Fragen-Antwort-Kombinationen aus dem Rätsel genommen, so daß Sie sich ganz auf die Fragen von Conrad Seidl konzentrieren müssen. (In ein paar Wochen werde ich unsere Fragen-Antwort-Kombinationen zusammenführen, so daß der Rätselspaß noch größer wird. Wenn Sie selbst Fragen-Antwort-Kombinationen beisteuern wollen, einfach her damit. Da bin ich mal gespannt, ob Sie die Fragen von Conrad Seidl beantworten können ...

Um die Kreuzworträtsel lösen zu können, brauchen Sie das Buch "Conrad Seidls Bier-Katechismus" wohl nicht. Darin verrät der Bierpapst alles, was man über das beliebteste Getränk im deutschen Sprachraum und die Braukunst wissen muß. Conrad Seidl entlarvt dabei Irrlehren über das Alter von Altbier ebenso wie über die Sieben-Minuten-Regel für die Zapfkultur. Er beantwortet Fragen wie: Wer hat das Bierbrauen erfunden? Welches Bier ist das stärkste auf der Welt? Wo gibt es die meisten Brauereien? Wie unterscheidet sich obergäriges von untergärigem Bier? Warum trinken die Engländer ihr Ale ungekühlt? Was ist die richtige Trinktemperatur für ein Pils? Und kommt Pilsner aus Pilsen?

Für uns Gastronomen ist dieser Bier-Katechismus auch eine sinnvolle, kleine Investition in die Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Er ist voller Geschichten über's Bier, mit denen man Gäste unterhalten kann und seine Bierkompetenz illustrieren kann. Oder sie halten das Buch bereit, damit Gäste darin schmökern und sich unterhalten können. Wenn Sie dann noch Bierspezialitäten anbieten....