Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | PDF in HTML umwandeln. » | Preisangaben. » | Wie man herausfindet, wer die besten Gaeste sind. » | Schokoladenbrunnen. » | Deutscher Online Journalisten Verband gegruendet. » | Automat. » | Social Software. » | Mit Blondinen sollst Du spielen. » | Deutsch-polnische Zusammenarbeit. » | Messe Hotel 2004 in Bozen. »


Sonntag, Oktober 24, 2004

Esskultur.

Wer sich als Caterer inbesondere in Großstädten mit vielen Wettbewerbern durchsetzen will, muß sich spezialisieren. Esskultur in Stuttgart, ein Unternehmen von Claudia Schiessl und Jens Heubach, bietet Buffets und Lunch-Pakete mit Wraps, Bagels, belegte Körnerbaguettestangen, asiatisch gebratenen Nudeln, Obst und Gemüse, Muffins und Apfeltaschen und einiges mehr. Zielgruppe sind Menschen in Büros, die eine Alternative zu Canapés, Döner, Pizza oder Pommes frites suchen.

Kommentare:
Die Idee finde ich schon klasse und die Wraps und Bagels sehen auch richtig frisch und lecker aus. Aber was mir nicht ganz klar ist: wird das Essen dann in die Firma geliefert?!
 
Auf Bestellung wird alles frisch zubereitet und direkt an den Arbeitsplatz geliefert. Vorwiegend beliefern wir kleine Besprechungen, die Lust auf frisches und abwechslungsreiches Essen haben. Besuchen Sie uns unter www.esskultur.biz
 
Kommentar veröffentlichen