Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Flyer drucken lassen. » | Sieg, Sieg, Sieg. » | Mesothelioma attorney. » | Kombiloehne statt Mindestloehne. » | eMail-Marketing für Hotels. » | Google Print. » | Zweite Biermix-Generation von Verbrauchern mit Ver... » | Ich weiss von nichts, ich sitz hier bloss. » | Umsatzsteuerliche Behandlung von Take-Away-Umsaetz... » | Suchmaschinen und Recht. »


Donnerstag, April 28, 2005

Mindestloehne bei Gebaeudereinigern.

Laut einer Meldung der Netzeitung vom 29. April 2005 ("Verdi fordert auch gesetzliche Mindestlöhne") will der Bundesinnungsverband der Gebäudereiniger als erste Branche die am Mittwoch von der Bundesregierung beschlossene Ausweitung des Entsendegesetzes für die Schaffung von Mindestlöhnen nutzen.

Nicht betroffen wären davon Reinigungsarbeiten von Mitarbeitern anderer Branchen, z.B. im Gastgewerbe. Falls Sie Ihre Reinigungsarbeiten an einen Dienstleister ausgelagert haben und dieser versucht, bei Ihnen Preiserhöhungen durchzusetzen, sollten Sie diese Arbeiten wieder einlagern. Wenn Ihnen unter den Mitarbeitern des Gebäudereinigers fähige Arbeitnehmer auffallen, können Sie ja mal beiläufig fallen lassen, daß bei Ihnen demnächst Reinigungsjobs zu besetzen sind.