Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Globalisierung. » | Marktforschung. » | Der Espressokoenig. » | Bembel des Todes. » | Pharisaer. » | Lehren und lernen mit Weblogs. » | Mindestloehne. » | Machen Sie es sich einfach. » | Leser-Blog. » | Von der Lohnmosterei zum Global Player. »


Freitag, Mai 27, 2005

E-Recruitment & E-Assessment in der Hotellerie.

Im deutschsprachigen Raum existiert trotz der hohen Bedeutung des Themas keine umfassende Studie zum Stand des E-Recruitment und E-Assessment in der Hotellerie. Diese Forschungslücke soll der periodisch erscheinende Hotel E-Recruitment Monitor des Fachbereiches Tourismus, Studienrichtung Hospitality Management, der Fachhochschule München schließen.

Zu diesem Zweck wurden die Websites von 15 Hotelunternehmungen in Bezug auf die vorhandenen E-Rekrutierungsinstrumente untersucht.

Ein besonderer Fokus der Untersuchung liegt auf der Nutzenbringung und Bedienerfreundlichkeit für Stellensuchende. Deshalb wurde die schematisierte Evaluierung von Studierenden der Studienrichtung Hospitality Management vorgenommen.

Der Untersuchungsbericht wurde bewusst kompakt gehalten, um das schnelle Erfassen des Sachverhaltes zu ermöglichen.

Die Studie verfolgt zwei primäre Ziele:
  • Feststellen des State of the Art hinsichtlich der vorhandenen Online-Rekrutierungsmaßnahmen in der Hotellerie und
  • Möglichkeit für Hotelunternehmungen, im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, die eigenen Instrumente zu überprüfen und anzupassen.
Das Dokument kann von der Website des Fachbereiches Tourismus der FH München kostenlos heruntergeladen werden: www.fh-muenchen.de/fb14. Zuvor ist eine kostenlose Registrierung bei den Rubriken "letzte Meldungen" oder "Publikationen" erforderlich.