Gastgewerbe Gedankensplitter


Kostenlose Gastro News - wöchentlich, über 19.500 Abonnenten

Powered by KBX7

« Home | Rauchverbot in der Gastronomie testweise. » | StudiVZ in der Kritik. » | Gaestebindung per StudiVZ: Parties, Discos. » | Danke. » | Bio baut seine Marktposition international aus. » | Clickriver. » | Gruscheln im StudiVZ. » | Genussblogs. » | Bean and Beluga. » | Keine Zaehne mehr, aber Flugzeuge steuern. »


Dienstag, November 07, 2006

Baerentoeter.

Der als "Bärentöter" in weiten Kreisen der bayerischen Bevölkerung, aber auch der CSU, gehänselte bayerische Gesundheitsminister Dr. Werner Schnappauf versucht sein ramponiertes Image durch ein vordergründig entschlossen wirkendes Auftreten für ein gesetzliches Rauchverbot in der bayerischen Gastronomie zu verbessern: "Gesetzliches Rauchverbot auch für Gaststätten", in: Frankenwald-CSU.de vom 6. November 2006.

Der "Bärentöter" begründet dies mit angeblichen Ergebnissen einer sogenannten "Tabakrauch-Studie" des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Er wird wissen, warum diese Studie noch nicht veröffentlicht worden ist.

Pikant an dieser Imagekampagne ist, daß das Gesundheitsministerium für eine theoretisch denkbare Neufassung des Gaststättenrechts überhaupt nicht zuständig.