Gastgewerbe Gedankensplitter


Kostenlose Gastro News - wöchentlich, über 19.500 Abonnenten

Powered by KBX7

« Home | Buero-Schmonzette. » | Rauchverbot bedroht Gastronomen existenziell. » | Stand der Vorbereitung der Gesundheitsaemter auf i... » | Widerstand gegen ein gesetzliches Rauchverbot in d... » | Branchenprobleme beidseits des Atlantiks. » | Baden-Wuerttembergs Entwurf fuer ein gesetzliches ... » | Wider den missionarischen Eifer, mit dem Raucher v... » | Netkellner. » | Prost - das Fachjournal fuer Oesterreichs Gastrono... » | Wiener Wuerstchen sind langweilig. »


Mittwoch, Februar 28, 2007

Slide.

Slide ist ein einfach zu bedienendes, kostenloses Werkzeug, mit dem man Diashows und Videos "aufmotzen" kann. Diese "Slides", genauer gesagt: den Code, um sie anzuzeigen, kann man danach einfach per Kopieren und Einfügen in die eigene Website einfügen.

Ein Beispiel habe ich soeben auf meiner Website Feierhof, eingebaut: "Slideshow mit Fotos vom Feierhof 2005 und 2006". Da diese Event-Website technisch gesehen ein Blog ist, habe ich die Slide-Show in Form eines Blogeintrags eingefügt. Man kann diese Diashow aber genauso gut in einer statischen Webseite einfügen.

Die Diashow zeigt von mir geschossene Fotos, die auf Flickr veröffentlicht worden sind. Um so etwas (gerne auch mit anderen Effekten, in anderen Größen, Farben und Themen, mit oder ohne Text und mit Bildern, die auf anderen Plattformen gehostet werden) zu erstellen, braucht es nur ein paar Minuten.

Wenn Sie die Fotos dazu angeregt haben sollten, mit uns im "Feierhof" zu feiern, lade ich Sie gerne ein. Wir feiern im Rahmen der Bamberger Sandkerwa, einem großen Volksfest in der Bamberger Altstadt, vom 23. bis 27. August 2007 im Schloß Geyerswörth.

Mehr über Slide.com:Man kann Slide z.B. einsetzen, um eine Diashow seiner Speisen zu erstellen und auf einer Restaurant-Website zu veröffentlichen. Das ist dann nicht so tröge.