Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Bier-Matadore in gemeinsamer Mission: Bier-Verkost... » | Bier-Matadore in gemeinsamer Mission: Hopfen-Zugab... » | Bier-Matadore in gemeinsamer Mission - Pressekonfe... » | Bier-Matadore in gemeinsamer Mission: Offene Gaeru... » | Kinderspielecke im Biergarten des Riedenburger Bra... » | Konkurrenzlos. » | Trends und Entwicklungen in Hotellerie und Gastron... » | Kulinarische Reportagen. » | Die grosse Koalition der Luegner. » | DEHOGA-Branchenbericht Gastgewerbe: Mehr Umsatz, a... »


Donnerstag, Mai 10, 2007

Bier-Matadore in gemeinsamer Mission - Bier-Menue.

Wenn Bier ein Menü begleiten soll, braucht es mehrere, unterschiedliche Biere, die zu den Speisen passen oder umgekehrt passende Speisen zu vorgegebenen Bieren. Was bei Wein selbstverständlich ist, wird bei Bier noch äußerst selten angeboten.

Wie man es besser machen kann, zeigt das Bier-Menü mit Garrett Oliver und Hans-Peter Drexler vom 9. Mai 2007 im Weissen Brauhaus zu Kelheim, das vom Küchenchef Thomas Reiter und den Bier-Matadoren zusammengestellt worden ist.

Bier-Menü

Zum Schneider Weisse Original im 0,3 l-Weissbierglas gab es z.B. ein "Gebackenes Zanderfilet auf Weissbierschaum mit Gemüsegarnitur.

Zanderfilet

Der vierte Gang "Geschmorte Rinderbackerl mit Brezen-Speckknödel, dazu Kartoffel- und Feldsalat" wurde begleitet von Aventinus Weizenstarkbier im Rotweinglas.

Geschmorte Rinderbackerl
Viele Journalisten und andere Bierkenner hatten am 9. Mai den mehr oder weniger weiten Weg nach Kelheim gefunden.

Gäste

Links im Bild (mit Bart) erläutert Braumeister Hans-Peter Drexler die Biere der Schneider Weissbierbrauerei, die beim Bier-Menü ausgeschenkt worden sind.

Besonders angenehm fand ich, auch einige Mitarbeiter der Brauerei persönlich kennenzulernen, so auch die Pressesprecherin Sandra Sollinger. Ich schenke in unserem Bamberger Café Abseits bereits seit 23 Jahren Biere aus Kelheim aus und kenne natürlich einige Mitarbeiter bereits per Telefon, vom Hörensagen aus Gesprächen mit dem Außendienst der Brauerei oder aus der Kundenzeitschrift.

Labels: , ,