Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Jugendschutzgesetz ueberteuert per Cold Call. » | Floris Garden. » | Schwullesbisches Wien. » | Keine Tischreservierungen entgegen nehmen. » | Berlin-Tourismus im Maerz 2007 weiterhin mit hohem... » | 2.000 neue Stellen waeren machbar: Grosse Koalitio... » | Qualitaetsjournalismus á la Spiegel. » | Mineralwasser von Coca Cola. » | Berliner Gastgewerbe im ersten Quartal 2007 mit Um... » | Gastronomie in Teltow-Flaeming. »


Dienstag, Mai 29, 2007

Deutscher Tourismusverband veroeffentlicht Zahlen zum Deutschlandtourismus.

Auch in diesem Jahr präsentiert der Deutsche Tourismusverband (DTV) in seiner Broschüre "Zahlen, Daten, Fakten - Tourismus in Deutschland 2006" (PDF) wieder aktuellste Zahlen zur Entwicklung des Reiseverhaltens in Deutschland im vergangenen Jahr.

Der Tourismus in Deutschland befindet sich in vielen Regionen, insbesondere in den Städten, weiter im Aufwind – so das Fazit des DTV. Ausgelöst durch die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft und andere Großveranstaltungen sowie dank einet positiven volkswirtschaftlichen Entwicklung konnte der Deutschlandtourismus im vergangenen Jahr wieder weitgehend solide Zuwächse verzeichnen, wenn auch in einigen Ferienregionen die Entwicklung verhalten war. Die DTV-Broschüre dokumentiert diese Entwicklung mit zahlreichen Einzeldaten, Statistiken und übersichtlichen Grafiken.

Besonders erfolgreiche touristische Segmente wie u.a.
  • der Städtetourismus,
  • Geschäftsreisen,
  • Eventurlaube,
  • Natururlaube und
  • Aktivurlaube
erfahren in der aktuellen Broschüre eine detaillierte Betrachtung.

(Quelle: Pressemittielung des Deutschen Tourismusverbandes).

Labels: ,