Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Pl0G. » | Dynamik im europaeischen Getraenkemarkt. » | Russischer Kaffee. » | Bio-Boom in der Gastronomie. » | Starbucks Podcasts. » | Touristische Angebote fuer Bierliebhaber. » | Cocoa Bar, New York. » | Kaffeeblog - gesponsert von Darboven. » | Schneider Weisse Weblog. » | Convenience-Torten, -Kuchen und -Strudel. »


Montag, Mai 21, 2007

oneSearch.

Yahoo hat eine mobile Suche online gestellt: oneSearch (via Explido Marketing Suchmaschinenmarketing News vom 21. Mai 2007).

Testen Sie, ob auch Ihre Webseiten gefunden werden. Ein Beispiel ist die Trefferliste, wenn man nach "Bamberg Catering" sucht. oneSearch listet zuerst das lokale Wetter, dann aktuelle Stadtnachrichten und Bilder, die Yahoo auf Ihrer Website oder auch in Flickr gefunden hat, wenn sie entsprechend mit Begriffen versehen worden sind (sog. "tags").

Vielleicht verstehen Sie jetzt besser, warum ich seit langem predige, Sie sollten als gastgewerblicher Betrieb auch in Flickr präsent sein (siehe z.B. "Gastromarketing per Flickr und Qype"). Sie können z.B. bei oneSearch mit attraktiven Fotos Suchende zu einem Foto Ihres Flickr-Accounts locken. Dieses Foto sollte mit einem Text versehen sein, mit Notes (Erläuterungen zu Bildstellen) und natürlich mit einem Link zu Ihrer Website (ein Beispiel).

Mehr über "Mobile Marketing im Gastgewerbe".

Nebenbei: Wenn Sie in oneSearch nach "Bamberg" suchen, wird Ihnen als erstes Bild ein Foto mit dem Stadtwappen der Stadt Bamberg angezeigt. Dieses Foto hat nur sehr am Rande mit unserem "Café Abseits" in Bamberg zu tun. Der erläuternde Text enthält jedoch einen Link zu unserer Website. Man sieht an diesem Beispiel, daß man durch Inhalte (in diesem Fall: Fotos) zu regionalen und lokalen Themen, wie etwa Sehenswürdigkeiten, sich in Suchmaschinen gut platzieren kann. Damit solche Fotos gefunden werden, sollten Sie sie mit den passenden Tags versehen, mit einer Überschrift und einem erläuternden Text, der die Suchbegriffe enthält, zu denen Sie gefunden werden möchten. Siehe dazu auch: "Wie man geeignete Schlüsselwörter finden kann".

Labels: , ,