Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Connelly Cocktails. » | Top Ten Partyservice-Angebote. » | Kuenstlersozialkasse: Abgabepflicht. » | oneSearch. » | Pl0G. » | Dynamik im europaeischen Getraenkemarkt. » | Russischer Kaffee. » | Bio-Boom in der Gastronomie. » | Starbucks Podcasts. » | Touristische Angebote fuer Bierliebhaber. »


Dienstag, Mai 22, 2007

Restaurant-Kritik.de und baranek online publishing übernehmen Feinschmeckerblog.

Gastro-Blogger Alexander Hänsel (siehe dazu: "Gastronomische Kompetenz im Lindner Grand Hotel Beau Rivage") hat seinen Feinschmeckerblog an Carsten Jutzi, Geschaftsführer von Restaurant-Kritik.de, und den freien Journalisten Dirk Baranek abgegeben. Alexander Hänsel möchte sich in Zukunft vor allem seinem neuen Internet-Angebot Restaurant-News widmen.
"Wir freuen uns über das Vertrauen von Alexander Hänsel und danken ihm für seine bisherige Arbeit"
erklärt Carsten Jutzi und erläutert:
"Mit dem Feinschmeckerblog runden wir unser Online-Portfolio im Bereich Gastronomie & Genuss weiter ab. Mit dem sehr erfolgreichen Restaurantführer Restaurant-Kritik.de sind wir bereits sehr stark im Bereich der mittleren und gehobenen Gastronomie vertreten. Dazu kam vor sechs Monaten das Rezepteportal FoodX. Der Feinschmeckerblog erlaubt es uns jetzt, auch im Luxussegment ein relevantes Angebot zur Verfügung zu stellen."
Dirk Baranek, der die redaktionelle Leitung des Feinschmeckerblog übernehmen wird, ist als freier Journalist und Online-Produzent in Stuttgart tätig. Er wird auch an dem am 26./27.1.2008 geplanten vierte Treffen Blog-trifft-Gastro 2008 teilnehmen. Dirk Baranek erklärt:
"Die Redaktion des Feinschmeckerblogs ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die ich sehr gerne übernehme. Wir hoffen sehr, dass wir die hohen Standards, die Alexander Hänsel mit seiner Kompetenz gewährleistet hat, halten können. Ich bin aber optimistisch und zähle auf die Loyalität der Leser, die uns sicherlich eine Chance geben werden. Auf jeden Fall wollen wir mit den bisherigen Partnern des Weblogs bruchlos weiter zusammenarbeiten. Alexander Hänsel hat ein starkes Netzwerk geschaffen, das wir lebendig halten und ausbauen wollen."

Labels: ,