Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Bionade essen. » | Ruf mich an! » | Nichts Genaues weiss man nicht. » | Gelungener Auftakt der Hospitality Management Scho... » | Publikums-Wahl der besten Winzer-Website 2007 des ... » | England: Raucherpolizei soll Raucher heimlich film... » | Die Kueche als Gastraum. » | Sternetester. » | Schuhe an Gaeste verkaufen per Amazon. » | Nudelsuppe zum Fruehstueck. »


Donnerstag, Juni 07, 2007

Modernes Design, klare Menuefuehrung, Top-Funktionen: www.hotelsterne.de startet mit neuem Internetauftritt.

Seit 1. Juni 2007 glänzen die Hotelsterne online frischer und farbiger denn je. Um die Attraktivität der Internetseite www.hotelsterne.de weiter zu steigern, wurden alle Informationen rund um die Deutsche Hotelklassifizierung überarbeitet und neu strukturiert sowie der Seitenaufbau verbessert. Aktuelle Entwicklungen, Bewertungskriterien, Ansprechpartner, Preise und die ausgezeichneten Hotels präsentieren sich nun in einem modernen Layout.
"Klarer, übersichtlicher und benutzerfreundlicher ist unser neuer Auftritt geworden"
freut sich Helmut Otto, Vorsitzender des Ausschusses Hotelklassifizierung.
"Unsere Inhalte haben sich bewährt, jetzt können alle Interessenten noch einfacher und schneller auf die Daten und Fakten zur Deutschen Hotelklassifizierung zugreifen."
Die Deutsche Hotelklassifizierung ist seit über zehn Jahren das offizielle und überzeugende Einstufungssystem für Hotels und Hotels garni in Deutschland. Mehr als 8.000 Betriebe sind aktuell in den fünf international anerkannten Kategorien klassifiziert. Damit haben sich rund 40% aller deutschen Hotels und Hotels garni bewerten und dadurch vergleichbar machen lassen, europaweit ein hervorragender Wert.

Seit 1996 bietet der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband dieses transparente und verbraucher- wie auch unternehmerfreundliche System an. Für die Gäste stellt die Klassifizierung in die international üblichen fünf Sternekategorien eine verlässliche Orientierungshilfe dar. Den teilnehmenden Beherbergungsbetrieben eröffnet die Hotelklassifizierung auf freiwilliger Basis die Möglichkeit, auf ihr Leistungsangebot hinzuweisen und damit ihre Marktchancen zu verbessern.

Neben den Basisinformationen hält die Internetseite www.hotelsterne.de einen Hotelführer aller klassifizierten Betriebe, den kompletten Kriterienkatalog sowie eine Übersicht über die 18 Klassifizierungsgesellschaften bereit. Um auch ausländischen Gästen diesen besonderen Service bieten zu können, stehen die Inhalte auch in englischer, französischer und niederländischer Sprache zur Verfügung.
"Die neue Internetseite stärkt den Markenauftritt der Deutschen Hotelklassifizierung, erleichtert den Unternehmern die Klassifizierung zu beantragen und hilft den Gästen, ihr Wunsch-Hotel zu finden – eine ideale Kombination"
bringt Otto die Vorteile auf den Punkt.

(Quelle: Pressemitteilung des DEHOGA Bundesverbands).

Labels: