Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Minikoeche Hersbruck auf der Gewerbeschau. » | Qualitaetskriterien fuer Schul-Catering. » | Selbstportraet. » | Globalisierungsgegner als Zielgruppe. » | Ein Koch macht Karriere. » | Po-pulisten. » | Flatrate-Parties verbieten oder doch nicht. » | Raucherpolizei in Baden-Wuerttemberg. » | Zu Tisch in der Bretagne. » | Umsatzrueckgaenge wegen des Rauchverbots in Kanada... »


Montag, Juni 04, 2007

Nudelsuppe zum Fruehstueck.

Chinesen auf Reisen haben besondere Erwartungen an ihr Hotel. Zu den wichtigsten Ausstattungskriterien zählt heißes Wasser für Tee auf dem Zimmer, wobei eine Thermoskanne genügt und kein Wasserkocher am Zimmer verfügbar sein muss. Hygieneartikel (Kamm, Zahnbürste, usw.) werden ebenfalls erwartet. 41% der Chinesen wünschen sich eine Klimaanlage im Zimmer. Hoteliers sollten klar kommunizieren, daß eine Klimaanlage in der Regel nicht erforderlich ist. Chinesisches Frühstück und Chop Sticks sind immerhin noch für ein Viertel der Befragten "sehr wichtig". Siehe dazu: "Nicht Österreich, sondern Frankreich ist beliebtestes Reiseziel der Chinesen".

Aber was essen Chinesen zum Frühstück? Vereinfacht gesagt eine Nudelsuppe, aber von ganz anderer Art als das, was man in Deutschland aus Tüten kennt. Zwei Beispiele: Beide Fotos stammen von Lydd Nel aus Malaysia. Bevorzugt fotografiert sie städtische Szenen und Lebensmittel bzw. Gerichte, aber auch Blumen.

Noch mehr Fotos von chinesischen Frühstücken finden Sie mit dem Flickr-Tag chinesebreakfast.

Labels: ,