Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Bitte haben Sie Verstaendnis. » | Die Stadt Stuttgart will die Einhaltung des Rauchv... » | Rauchverbot: Erst mal abwarten. » | Rauchverbot: Die Gastronomen werden von Politik un... » | Weine aus Uebersee immer beliebter. » | Leichtes Plus beim Bierabsatz im ersten Halbjahr 2... » | Max Brenner. » | Die groessten Hamburger der Welt. » | Neuregelung der Abschreibung geringwertiger Wirtsc... » | FAQ Nichtraucherschutzgesetz Baden-Wuerttemberg. »


Montag, Juli 30, 2007

China Fan Imbiss, Bamberg.

Neulich saß und aß ich in einem chinesischen Imbiss in der Bamberger Altstadt. Eine junge Frau kommt herein und bestellt Nudeln "Aber bitte nur Nudeln, ohne alles". Der chinesische Kollege hinter der Front-Cooking-Station reicht ihr eine Kartonbox mit Nudeln. Sie fragt, was sie schuldig sei. Der Kollege antwortet: "Nichts. Sie sind doch sicher eine Studentin". Die hübsche Kundin ist erstaunt und bedankt sich.

Dieser Kollege heißt You Xie. Er hat in Kreisen der Bamberger Studenten einen wahren Kultstatus. Nicht wegen ein paar kostenlosen Nudeln, die es nicht als Regelleistung gibt. Warum You Xie, dessen "China Fan Imbiss" mittlerweile auch eine Filiale im Osten Bambergs gibt (wiederum in der Nähe eines Uni-Standorts), etwas ganz Besonderes ist, verrät Ihnen folgende Meldung: "Eine echte Marktlücke", in: ad-hoc-news.de vom 30. Juli 2007.

Labels: