Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Oskar Chávez. » | GastroPower-Letter. » | Gastwirtinnentage vom 11. bis 16. November 2007 in... » | BRAU Beviale laedt zum europaeischen Branchentreff... » | Weltpremiere für Schneider & Brooklyner Hopfen-Wei... » | Nox. » | Nicolas Bergerault ist neuer Präsident des Leaders... » | Zweifelhafter Buerokratieabbau. » | Leaders Club Award 2007 wird in Essen verliehen. » | Waesche waschen. »


Dienstag, Juli 10, 2007

Leaders Club Wine AG veranstaltet Wine Camp.

10. Juli 2007. Neunzehn begeisterte Jung-Gastronomen erlebten deutsche Weinkultur live beim Wine Camp der Leaders Club Wein AG vom 13 bis 15. Juni 2007.
"Wenn man erlebt, wie viel Arbeit und Wissen dahinter steckt, bis der Wein endlich in der Flasche ist, bekommt man ein anderes Verständnis"
urteilten die Teilnehmer, die aus allen Landesteilen an die Mosel gereist waren.

Neben dem obligatorischen Besuch des "Neumagener Rosengärtchens", dem Weinberg der Leaders Club Wein AG, hatte Guide Andreas Bender erstmals den Besuch im Weingut Deutsches Rotes Kreuz/Sozialwerg in Bernkastel in das Fachprogramm aufgenommen, das unter die Besten 100 Weingütern Deutschlands eingestuft wird. Hier erhielten die Teilnehmer Einblick in die Grundlagen der Rebenproduktion und erlebten eine Demonstration der Sektherstellung. Anschließend ging es zur Vinothek Bernkastel zur Einführung in die Welt der Rotweine. Wie stark die Weinwirtschaft Geschichte und Gegenwart der Orte entlang der Mosel prägt, vermittelte Bender beim Rundgang durch Bernkastel und der Themen-Stadtführung "Wein in Trier".

Monika Sibirski vom Trendkonzept Bolero Schlachte in Bremen:
"Ich war fasziniert von der wunderbaren Landschaft und tief beeindruckt von der Ruhe und Gelassenheit, die die Menschen an der Mosel ausstrahlen. Da ich von häufiger von Gästen auf das Weinbergprojekt angesprochen wurde, war es ein tolles Gefühl, mit einem Glas des Leaders Club Rieslings endlich selbst dort oben zu stehen. Aber auch fachlich habe ich enorm profitiert: Nach all dem, was wir über Weinproduktion, Lagerung und bei den Verkostungen gelernt haben, bin ich selbstbewusster beim Verkauf von Wein und kann überzeugender vom Leaders Club Wein berichten. Die Gäste merken dies sofort und reagieren sehr positiv. Durch den Kontakt mit den Moselweinen haben sich mir neue Geschmacksrichtungen eröffnet: Früher habe ich ausschließlich Rotwein getrunken, jetzt greife ich auch gerne zu einem Weißen oder Rosé."
Zweimal im Jahr führt die Leaders Club Wein AG Wine Camps durch, um praxisnah und mit Erlebnischarakter dem gastronomischen Nachwuchs das Thema Wein nahe zu bringen. Interessierte Nachwuchskräfte aus allen Bereichen der Gastronomie können daran teilnehmen. Das Herbst Wine Camp findet vom 10. bis 12. Oktober statt. Information: www.leadersclub.de

(Quelle: Pressemitteilung des Leaders Club Deutschland).

Labels: ,