Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Businessplaene selbst erstellen? » | Mindestlohn in der Elektroinnung. » | Einzigartig bemalte Zimmer. » | Sushi im Supermarkt. » | Gastronomiepreis Franken. » | Flaschenoeffner. » | Jeder Vierte isst taeglich außer Haus. » | Beste Winzer-Websites 2007. » | Mobile-Tagging. » | Frische Broetchen zum Fruehstueck. »


Sonntag, Juli 01, 2007

Musiker-Spam.

Das Bremer Einzelhandelsgeschäft vom ShopBlogger Björn Harste wird zur Konzertbühne: "Choirblax - Die wollten nur ins Blog! :-)". Eine nette Idee eines kooperativen Marketings. Die Kunden im Laden werden unterhalten und die A-Cappella-Band Choirblax aus Köln bekommt eine kostenlose Werbung in einem besucherstarken Blog.

Choirlblax nutzt spontane Auftritte in der Fußgängerzone, im Restaurant oder in der Straßenbahn, um auf sich aufmerksam zu machen. In Bremen hatten sie vier kurze Gigs und nutzen en passsant den Laden vom ShopBlogger für einen Auftritt incl. mehrerer Fotos, einem Video und vermutlich etlichen Buchungen. Vorab haben Sie netterweise angefragt, ob sie dürfen.

Ich bin mal gespannt, ob weitere Künstler diese Möglichkeit nutzen werden...

Labels: