Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Einweghandschuhe: ja oder nein. » | Romantikhotel Schloss Rheinfels als Zeichentrickvi... » | Keine Kontrolle des Rauchverbots in Berlin-Spandau... » | Simits statt Burger. » | Erlebnisprogramme fuer Schulklassen. » | Coupons bei Qype. » | Apfelwein vom Fass in Hamburg. » | Listen bei Qype. » | Gruppen bei Qype. » | Gastgewerbe setzt im Juni 2007 real 3,8% weniger u... »


Samstag, August 18, 2007

Rhino's energize your homepage.

Der große Erfolg von Red Bull zieht seit vielen Jahren alternative Anbieter an von weiteren nach Gummibärchen schmeckenden, wenig koffeinhaltigen, kohlesäurehaltigen Getränken, die mit Taurin versetzt sind. Siehe z.B. unsere Berichte über "Monster". Gegen einige dieser Surrogate ist Red Bull markenrechtlich vorgegangen (siehe eine Übersicht in: "Markenrecht" von webschool).

In der Gastronomie hat, weil es auch in großen Gebinden erhältlich ist, Big Pump einen Namen gemacht.

Inbesondere Sportsponsoring nutzt rhino's energy, um sich bekannt zu machen. Mittlerweile ist man auf Platz 2 nach Red Bull. Der Energydrinkhersteller mit dem Nashorn im Logo war bisher bereits stark im Motorsport engagiert, unterstützt aber auch den Fußball-Regionalligisten SSV Jahn Regensburg, ist im Eishockey beim EHC München, den Eisbären Regensburg und den Kassel Huskies aktiv tätig, aber auch im Kampfsport und ist seit Neuestem ein Trikotsponsor des deutschen Basketball-Meisters Brose Baskets Bamberg (siehe dazu: "Zwei neue Partner für die Brose Baskets").

Um Betreiber von Websites zu animieren, Werbung für rhino's energy zu machen, hat man sich die Aktion "Energize your homepage!" einfallen lassen.

Wer diesen Banner auf seine Homepage klatscht, bekommt, solange der nicht spezifizierte Vorrat reicht, einen Kasten geschenkt.

Mehr über "Functional Drinks".

Labels: ,