Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Google Maps in Websites einbinden. » | Welche Auswirkungen hat das Web 2.0 für die Hotell... » | Bundesdrogenbeauftragte weigert sich, das Rauchver... » | Nat. » | Coucina am Morgen. » | Michael Jackson gestorben. » | Schokolade in Paris. » | Keine Kontrolle des Rauchverbots in Schleswig-Hols... » | Live Search. » | Üebersetzungshilfen. »


Mittwoch, September 12, 2007

DEHOGA mit neuem Internetauftritt: Erweiterte Inhalte, mehr Service, modernes Layout.

(Berlin/Hamburg, 11. September 2007) Der Deutsche Hotel- und Gast-stättenverband (DEHOGA Bundesverband) hat anlässlich der Sitzung seines Großen Vorstandes am 11. September 2007 in Hamburg seine neue Website mit einem zeitgemäßen und frischen Layout vorgestellt. Vor einem Jahr wurde das modernisierte DEHOGA-Logo präsentiert. Nun wurde auch der Internetauftritt unter www.dehoga.de in vielen Bereichen weiterentwickelt, damit die Online-Besucher künftig noch schneller und einfacher an die gewünschten Informationen gelangen.
"Schon der erste Blick zeigt: Wir wollen mit der neuen Website Maßstäbe setzen, unseren Besuchern einen noch besseren Service bieten und noch mehr Inhalte übersichtlich bereitstellen"
sagt Ingrid Hartges, Hauptgeschäftsführerin des DEHOGA Bundesverbandes.
"Dazu wurde die Menüstruktur optimiert und die Gestaltung unserem neuen Corporate Design angepasst."
Das Wichtigste zur komplett überarbeiteten Website in Kürze:
  • Als besonderen Service für die Medien gibt es auf der Startseite ein "aktuelles Statement", in dem kurz und knapp Forderungen und Zitate zu laufenden politischen Debatten eingestellt werden.
  • Eine ständig variierende Bildleiste sowie wechselnde "DEHOGA. Wer sonst"-Testimonials zeigen auch optisch, wie vielfältig und lebendig Gastronomie und Hotellerie sind.
  • Der Bereich "Warum Mitglied werden?" wurde grundlegend umgestaltet und durch ein Online-Kontaktformular ergänzt. Die Vorteile der Mitgliedschaft werden nun prägnanter und anschaulicher dargestellt.
  • Ab sofort bietet eine Veranstaltungsliste eine Vorschau auf die wichtigsten Termine des DEHOGA Bundesverbandes und der Branche.
  • Zahlreiche zusätzliche Grafiken, wie zum Beispiel Zehn-Jahres-Reihen, erweitern den Bereich "Daten, Fakten, Trends". Hinzu kommt eine Übersicht zu aktuellen Trends in Gastronomie und Hotellerie.
  • Ganz neu wurde die Rubrik "Recht aktuell" unter dem Menüpunkt Branchenthemen“ aufgenommen, in der sich jede Woche ein neuer juristischer Artikel einem Thema rund um das Gastgewerbe widmet.
  • Unter "Ausbildung und Karriere" wurde die Stellenbörse AHGZjobs eingebunden, damit Azubis und Jobsuchende gleich auf der Website nach Stellen suchen können.
  • Aus aktuellem Anlass ist ein Frage- und Antwort-Katalog zu den Nichtraucherschutzgesetzen in den Bundesländern sowie eine übersichtliche Synopse zum jeweiligen Stand der Gesetzgebung verfügbar. Zudem sind alle bereits verabschiedeten Nichtraucherschutzgesetze online verlinkt.
"Die DEHOGA-Website hält zu allen Fragen rund um die Dienstleistungsbranche Nummer eins die Antworten bereit. Beispielsweise sind sämtliche Informationen zu den politischen Brennpunkten der Branche, aktuelle Pressemitteilungen und alles Wissenswerte rund um das Thema Ausbildung online abrufbar"
berichtet Hartges.

Labels: