Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Heilbronner Gastronomen leisten Widerstand gegen d... » | Leere Tische? Welche Folgen hat das Rauchverbot in... » | Bayernpartei fuer Befreiung kleiner Gaststaetten v... » | Muenchener CSU gegen Rauchverbot auf dem Oktoberfe... » | Rauchverbots-Boykott in Fulda: Zwoelf Gastronomen ... » | Rauchverbot in Konstanz: Umsatzrueckgaenge bis zu ... » | Rauchverbot: Boykott statt Pleite. » | Arbeitskreis zum Erhalt der Dorfwirtschaften und K... » | Oktoberfest open air. » | Rauchverbot auf der Wiesn nicht kontrollierbar. »


Montag, Oktober 29, 2007

"Rauchverbot ist Kneipentod".

Felix Helbig berichtet über eine Demonstration von 500 hessischen Gastronomen auf dem Frankfurter Römerberg am Samstag, 27. Oktober 2007: "Rauchzeichen auf dem Römerberg", in: Frankfurer Rundschau vom 29. Oktober 2007.

Labels: ,


Kommentare:
Dann nochmal eine ganz klare Frage an die "Demonstranten" (für was auch immer):

Warum war die Raucherlaubnis in den letzten 10 Jahren für mehr als 20% der getränkeorientierten Kneipen, die allesamt das rauchen erlaubt haben, der sichere Tod?
 
Kommentar veröffentlichen