Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Blog und Podcast von der Frankfurter Buchmesse. » | Medien 2.0. » | Wechselgeld. » | BRAU Beviale Abend 2007 im neuen Gewand. » | Graefe und Unzer auf der Frankfurter Buchmesse. » | Abschluss des neuen Entgelttarifvertrags fuer das ... » | 20000 Unterschriften gegen das Rauchverbot in Hamb... » | Messeblog der Lebensmittel-Zeitung. » | Der Raucherrebell. » | BRAU Beviale 2007: Dynamik im europäischen Getraen... »


Freitag, Oktober 12, 2007

TASTE_07: Innovationsfenster der Anuga.

Wenn am 13. Oktober 2007 die Anuga, die Weltleitmesse für Food- und Beverage, ihre Tore öffnet, trifft sich die internationale Branche wieder in Köln. 6.607 Anbieter aus 95 Ländern präsentieren rd. 160.000 Einkäufern aus über 160 Staaten ihr Leistungsspektrum. Dabei stehen natürlich neue Produkte, innovative Trends und zukunftsorientierte Konzepte im Mittelpunkt. Ein wichtiges Trendbarometer für die Einkäufer ist dabei die Sonderschau TASTE_07. Ausgewählt von eine Jury internationaler Fachjournalisten werden hier die Top-Neuheiten auf einen Blick präsentiert. Insgesamt bewarben sich über 500 Unternehmen mit fast 1.100 Produkten um die Aufnahme in die Sonderschau und den begleitenden Katalog TASTE_07. Am Ende überzeugten 61 Produkte die Jury durch Originalität und Qualität, aber auch in puncto Verpackung, Rezeptur, Verbraucherfreundlichkeit oder Optik.

Neben neuen Geschmackserlebnissen und dem Wunsch vieler Verbraucher nach mehr Convenience, nach einem Mehr an Gesundheit und Wellness spricht die Ernährungsindustrie auch die jüngsten Konsumenten mit besonderen Produktinnovationen an. Dabei präsentiert ein Hersteller sogar ein von Kindern erfundenes Produkt: Die Essknete. Sie wird wie eine Backmischung mit Wasser angerührt und ergibt eine Knetmasse, wie Kinder sie es von herkömmlicher Knete kennen. Die Knete kann sowohl roh als auch gebacken gegessen werden und wird in verschiedenen Farben angeboten. Mit einem bunten und zugleich süßen Popcorn, das in seinen Farben an einen Regenbogen erinnert und einfach in der Mikrowelle zubereitet wird, können Eltern ihre Kinder in Zukunft überraschen. Kinderpasta in Form von beliebten Comic-Figuren wie Winnie Puuh, Spiderman, Bob der Baumeister oder Sponge Bob hat sich ein Anbieter einfallen lassen und will so Kindern mehr Lust auf Nudelgerichte und Spaß beim Essen bieten. Wenn Kinder Hunger haben, muss es oft schnell gehen. Deshalb gibt es nun auch tiefgekühlte Convenience-Pastagerichte speziell für Kinder, die man einfach und "kinderleicht" in der Mikrowelle zubereitet. Die Gerichte sind kalorienarm, ausschließlich aus hochwertigen zutaten in bester Qualität zubereitet und weder mit Farb- oder Konservierungsstoffen noch künstlichen Aromastoffen behandelt. Und auch das Verpackungsdesign ist in Optik und Haptik kindgerecht.

Für die Feinkost- und Gourmetliebhaber gibt es wieder eine Vielzahl interessanter und natürlich wohlschmeckender Neuheiten. So beispielsweise den in Deutschland noch weitgehend unbekannten Olivenblättertee. Wie das Olivenöl weist auch der Tee hervorragende gesundheitliche Eigenschaften auf: Wirksamkeit gegen Bakterien und Viren, Stärkung des Immunsystems, Steigerung der Energie, Blutdrucksenkung, Fettabbau und wirkt zudem als natürliches Antibiotikum. High End-Produkte und Convenience sind schon seit langem kein Widerspruch mehr. Im Gegenteil: Hohe Qualität und bequeme, schnelle Handhabung bzw. Zubereitung finden sich heute in allen Segmenten der internationalen Ernährungswirtschaft. Wer beispielsweise auch unterwegs auf einen kleinen Oliven-Snack nicht verzichten möchte, für den bietet ein Aussteller die "Oloves To Go" an - in einer einfach zu handhabendn, aufreißbaren Folienverpackung. Die Oliven werden ohne Gase oder Flüssigkeiten verpackt, sind zwei Jahre lang haltbar und in den Geschmacksrichtungen Chili und Original zu haben. Und als Konsument tut man auch gleich noch etwas für die Umwelt: Ein Prozent des Verkaufserlöses geht an die internationale Stiftung "1 % For the Planet". Als gesunde Alternative zu Süßem ist der Surimi-Happen mit Schokoladen-Geschmack konzipiert. Er enthält weniger als 20% Fett und hat nur die Hälfte der Kalorien einer Schokolade. Hochwertigkeit und Bequemlichkeit verspricht auch der Hersteller eines kalt geriebenen Apfelmuses im ersten dosierbaren Beutel mit Ausgießer. So gelingt die Dosierung und im wieder verschließbaren Beutel eignet er sich zudem auch für unterwegs. Das Pesto Genovese kompakt im "Do it yourself"- Baukasten eines italienischen Herstellers sieht hübsch aus und lässt Kochfans genügend Spielraum für eigene Variationen. Alles, was man zur Zubereitung eines frischen Pestos benötigt findet sich in einer kleinen Packung: Ein Bund frisches Basilikum, ein Töpfchen Extra Vergine Olivenöl, Pinienkerne aus Pisa, Salz und Knoblauch. Auch eine weitere italienische Köstlichkeit kann ab sofort in nur zwei Minuten in Mirkowelle oder Topf zubereitet werden: Lediglich ein wenig Wasser ist nötig, um ein köstliches Risotto "auf den Punkt" zuzubereiten.

Immer mehr Verbraucher greifen bewusst zu reinen Bioprodukten. Entsprechend große ist das Angebot an Neuigkeiten zur Anuga 2007. So bietet ein Hersteller ein erfrischendes Milchgetränk auf Joghurtbasis mit nur 2,4% Fett im Milchanteil an. Der Drink ist in den Geschmacksrichtungen Pink Guave und Himbeere erhältlich, wird ohne Zusatz von Aromen hergestellt und mit wieder verschließbarem Deckel präsentiert. Ein kostbares Arganöl wird als einziges in sozialer und nachhaltiger Partnerschaft mit den Frauenkooperativen der UCFA (Union des Coopératives des Femmes de l'Arganeraie) in der jahrhundertealten, weltweit einzigartigen Handpressung, hergestellt. Das Öl erfüllt die Maßstäbe des Bio-Siegels und des "Commerce Aquitable" (Fairer Handel). Genuss pur verspricht eine Weiße Trüffel mit Rosmarin eines spanischen Herstellers, der seine Schokolade ausschließlich aus biologisch angebauten Rohstoffen zubereitet, die nach Biorichtlinien zertifiziert sind. Zum Süßen der Trüffel wird Honig aus biologischem Anbau verwendet.

Gesund, Wellness-orientiert und mit einem Hauch von Exotik präsentieren sich auch einige Neuheiten aus der Fleischwirtschaft. Vor allem die Salami hat die Fantasie vieler Anbieter in diesem Jahr beflügelt. So stellt ein Unternehmen zur Anuga eine Antilopen Ringsalami vor, die aus magerem Kudufleisch hergestellt und leicht über Buchenholz geräuchert wird. Neu auch eine Kaninchensalami, die einen markanten, neuartigen Geschmack verspricht. Zur Herstellung wird eine besondere Rezeptur verwandt, die sowohl den Geschmack des Kaninchenfleisches, als auch der Gewürze optimal aufeinander abstimmt. Ungewöhnlich die süß-salzige, ungarische Salami, verfeinert mit Aprikosenstückchen und zusätzlich mit Fruchtpulver gewürzt. Überzogen wird die Salami zusätzlich mit einer fruchtigen Hülle, bestehend aus Aprikose, Papaya, Williamsbirne und Ananas. Wer eine schnelle, aber herzhafte Mahlzeit bevorzugt, greift ab sofort zum ersten Toast-Fleischsnack. Aus lecker-saftigem Schinkenfleisch zubereitet, ist der Toast mit einer extra krossen Panade umhüllt und bereits vorgegart. Einfach in einen Toaster geben und fertig. Fleischgenuss und zugleich Energie verspricht der Sport-Riegel "Power Runner", der in den Geschmacksrichtungen Classic und Chili angeboten wird. Mit geringem Fettanteil und vielen Mineralstoffen, L-Carnitin und probiotischen Kulturen bietet er eine Alternative zu den üblichen Riegeln. Natürlich gibt es auch für vegetarische Genießer entsprechende Alternativen: Eine auf Basis von Soja- und Weizenproteinen hergestellte vegetarische Wurst bietet nicht nur den Geschmack von zartem Geflügelfleisch, sondern fasziniert zudem mit ihren bereits auf dem Produkt befindlichen "Grillstreifen".

Tiefkühlkost ist heute für viele Verbraucher nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und die Innovationen der Anuga bieten noch mehr Vielfalt und Qualität, z.B. die erste Pizza in Form einer Tüte. Die ConeInn-Pizza ist innerhalb von zwei Minuten in der Mikrowelle knusprig und fix und fertig zum Verzehr. Ein Gefühl von Urlaub und Meer verspricht der Gourmet Garnelen Burger, der bereits mit erfrischendem Zitronenpfeffer in einer knusprigen Panade vorgebacken ist. Wahren Feinschmeckern empfiehlt ein Hersteller sein vegetarisches Soufflés-Oriental, bestehend aus einem knusprigen Backteig mit einer cremig-würzigen Weichkäse-Füllung, angereichert mit aromatischen Gewürzen, Oliven und Knoblauch. Und zum Dessert kann man nun zudem auf geeiste Früchte in vier Geschmacksrichtungen zurückgreifen, die von feinster belgischer Schokolade umhüllt sind. Wer es lieber etwas gesünder mag, für den gibt es das erste probiotische Eiskrem, ein kalorienarmes Joghurt-Eiskrem mit dem Lactobaccilus BB12.

Der Wellness- und Convenience-Gedanke wird auch bei Molkereiprodukten umgesetzt. Als gesunde Erfrischung für Zwischendurch eignet sich ein Soja-Trinkjoghurt in den Geschmacksrichtungen Erdbeere und Aprikose/Passion, verpackt in einem wieder verschließbaren Becher. Eine hohe Produkt- und Verpackungsqualität verspricht ein Bergkäse, der direkt in einer Käseglocke verpackt ist. Traditionell gekäst aus tagesfrischer Heumilch ist der Bergkäse mindestens 6 Monate gereift und natürlich laktosefrei. Einen zusätzlichen Mehrwert bietet die Verpackung: Sie dient als Schneidebrett, ist wieder verschließbar und liefert besten Aromaschutz. Seinen bekannten Frischkäse produziert ein Hersteller nun auch in praktischen Scheiben, natürlich mit Kräuterrand und in typischer Rundform.

Snacks sind die ideale Ergänzung als kleine Zwischenmahlzeit: Aus Südafrika kommen die süßen Pfeffer-Baguettes, die im ersten Biss süß schmecken und dann eine sehr feine und angenehme Schärfe entwickeln. Als perfekter Ersatz für Kaugummi oder Kaubonbons eignen sich die "Honey Chews" - der Honig zum kauen auf Zuckerbasis. Man kann ihn nicht nur überall und zu jeder Zeit konsumieren, er versorgt die Konsumenten auch mit einer Portion Vitaminen, Proteinen, Kalzium und Eisen.

Besonders im Getränkebereich zeigt sich der starke Wellness- und Gesundheits-Trend. Neu ist z.B. ein Softdrink aus Brennesseln, der eine Antistress-Wirkung verspricht, für Diabetiker geeignet ist und ausschließlich aus Fruchtzucker mit Magnesium, Vitaminen und einer Pflanzenmischung aus Aloe Vera, Ginkgo und Ginseng hergestellt wird. Als frisch und wohlschmeckend erweist sich ein Fruchtgetränk, das den Verbraucher wirksam mit seiner Tagesration an Omega-3-Fettsäuren versorgt und der aus dem Öl des norwegischen Lachs gewonnen wird. Für die Extraportion Gesundheit sorgt auch der natürlich fermentierte schwarze Reisessig - ein mildes Getränk, mit einem süßen Honiggeschmack und einem gesunden "Mehr" an Aminiosäuren, das frei von künstlichen Farbstoffen und Zusätzen ist. Ein neues isotonisches Sportgetränk soll alle Aktiven mit der neuartigen Kombination der natürlichen Energieträger Fruchtsüße und Weizendextrin in ihrer Ausdauerleistung unterstützen. Das Getränk wird zudem in einem praktischen, wieder verschließbaren Beutel abgefüllt und ist so ideal für unterwegs. Die "Wellness-Woche" ist das kompakte und natürliche Entschlackungspaket für alle gesunden Erwachsenen. Entwickelt in Zusammenarbeit mit Ernährungsspezialisten wird der Körper dank der optimalen Kombination von hochwertigen, biologischen Frucht- und Gemüsesäften während des Saftkurens mit wichtigen Nährstoffen versorgt und über den Zeitraum einer Woche entschlackt.

Wer sich mit Küchentechnik befasst, der wird sich sicherlich für ein neues Koch-Center begeistern, das mit seiner "Kochintelligenz" in der thermischen Speisenzubereitung neue Maßstäbe setzt. Herkömmliche Eingaben wie Temperatur, Gargut, Luftgeschwindigkeit oder Garraumklima entfallen. Auch ständiges Kontrollieren und kompliziertes Programmieren sind hier nicht nötig.

Als Einweglösung für Fassbier ist die "Bag-In-Box" konzipiert. Möglich wird diese Technikrevolution durch einen Bier-Carbonator, welcher die Kohlensäure erst beim Zapfen dem Bier zuführt.

Die Ausstellung TASTE_07 ist während der gesamten Dauer der Anuga im Messeboulevard Nord der Koelnmesse zu besichtigen. Der begleitende Katalog kann für 5,- € erworben werden.

(Quelle: Pressemitteilung der KölnMesse).

Labels:


Kommentare:
Bevor Ihr Arganöl kauft, solltet ihr es vorher einmal testen. Also ob die Qualität und der Geschmack stimmen und euch zusagen.
Kostenlose Arganölproben erhält man leider so gut wie gar nicht. Ich kenne bisher einen Anbieter der sowas völlig gratis anbietet, und das ist ArganPlus.

Ich hoffe ich kann damit dem einem oder anderen etwas helfen und es freuen sich einige.
 
Kommentar veröffentlichen