Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Jeder vierte Betrieb erleidet deutlichen Gaestesch... » | Sich aus dem Rauchverbot einen Jux machen. » | Essen in der prime time. » | Der beste Imbiss Deutschlands. » | Globaler Appetit auf Bio treibt Bio-Markt weiter v... » | Rauchverbot in Schleswig-Holstein: Der Teufel stec... » | Rauchverbot in der Gastronomie des Saarlands besch... » | Bussgelder wegen Rauchverbotsverstoss in Frankfurt... » | Synopse der Raucherdrangsalierungsgesetze der Laen... » | Rauchverbot in Schleswig-Holstein: Private Feiern ... »


Montag, November 26, 2007

Zwei goldene Weissbiere: Muellerbraeu aus Neuoetting mit dem EUROPEAN BEER STAR ausgezeichnet.

Über eine hundertprozentige Trefferquote kann sich der Neuöttinger Bräu Reinhard Müller und sein Braumeister Harald Haag freuen. Zum Vergleichs - Kontest "European Beer Star" bei der Fachmesse Brau Beviale 2007 in Nürnberg reichte Müllerbräu Neuötting zwei Biersorten ein- und sowohl die Helle Weiße als auch die dunkle Weiße holten in ihrer Kategorie die höchste Auszeichnung, den Goldenen Stern.

Der Preis wird seit vier Jahren auf Europa–Ebene ausgelobt. Eine 54–köpfige Jury mit Vertretern aus 12 Nationen hatte bei der anonymisierten Blindverkostung viel zu tun. 575 Biere waren zum Test eingereicht worden. Bei jeder Biersorte wird nur ein Gold-, Silber- und Bronzestern vergeben.

Foto: Siegerehrung
von links nach rechtst: Frau Renate Scheibner, Präsidentin Bundesverband Private Brauereien, Reinhard Müller, Inhaber Müllerbräu Neuötting, Harald Haag, Braumeister Müllerbräu, Gerhard Igenfritz, Präsident Private Brauereien Landesverband Bayern.

Müllerbräu ist die einzige Brauerei in Deutschland die zur Weihnachtszeit einen hellen Jahrtausendbock mit 20% Stammwürze, alc. 8,9% vol. in limitierter Abfüllung anbietet.

(Foto und Quelle: Pressemitteilung der Db-EVENTAGENTUR)

Labels: , , ,