Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Krankenhaus-Caterer ist kein Party-Service. » | Rauchverbot in Sachsen-Anhalt beschlossen. » | Gastgewerbe setzt im Oktober 2007 real 3,2% wenige... » | Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG uebernimmt Fr... » | Pencom Gastroexpeditionen 2008: New York City, Las... » | Bierwissen professionell vermittelt. » | Keine regelmaessigen Rauchverbotskontrollen im Lan... » | ask-BioFach und ask-Vivaness: Online-Plattformen ... » | Schul-Catering. » | Falsche Auskunft. »


Samstag, Dezember 15, 2007

Koscheres Bier aus Sachsen.

Ausgerechnet im Winzerblog von Thomas Lippert in Heidelberg stolpere ich über einen Eintrag über "SIMCHA - Koscheres Bier aus Sachsen".

Bislang war mir nur bekannt, daß die Brauerei Herrenhausen KG die Produktion eines "Herrenhausen Koscher Spezial Premium Pilsener" nach einem Jahr mangels Nachfrage wieder eingestellt hat, und daß die Bamberger Privatbrauerei Kaiserdom ein koscheres Pils braut. Siehe dazu einen älteren Eintrag über "Koscheres Bier" vom 21. Juni 2002.

Das erste koschere Bier aus Sachsen der Marke Simcha ist ein Pils mit nur 4,9% vol. Alkohol, das sich am Geschmack der Kunden vornehmlich in den USA und Israel orientiert (also eher nichts für mich). Beliefert werden aber auch schon jüdische Gemeinden und Einrichtungen in Deutschland. Geplant sind auch zwei weitere Sorten: ein Schwarzbier und ein herbes Bier.

Gebraut und abgefüllt wird das Bier in der Brauerei Brauhaus Hartmannsdorf (Braumeister Ludwig Hörnlein) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.

Die Hartmannsdorfer Brauerei bietet als Service an, Biere nach den Wünschen ihrer Kunden zu brauen. Wie groß die Mindestmenge ist, wird auf ihrer Website leider nicht gesagt. Siehe zu einem vergleichbaren Service (mit Suden von 10 Hektoliter) der Brauerei Drei Kronen in Memmelsdorf bei Bamberg auch einen früheren Beitrag von mir: "10 Hektoliter Bier ersteigern - nach eigenen Wuenschen gebraut und ausgestattet".

Labels: , ,


Kommentare:
Ist dieses Bier - wie koschere Speisen - gleichzeitig 'halal'?
 
Kommentar veröffentlichen