Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Erfrischungen ohne Alkohol weiter im Trend. » | Karibisches Flair und Welt der Mineralwaesser. » | Vollzugshinweise zum bayerischen Gesundheitsschutz... » | Zeitdiebe. » | Raucherclubs in Weiden. » | Inflame Club Passau. » | Will der Bayerische Hotel- und Gaststaettenverband... » | Bruttomonatsverdienste in Nordrhein-Westfalen. » | Substitution Box. » | Zauberlehrling, Stuttgart. »


Mittwoch, Januar 23, 2008

Eine Messe, die ist lustig...

Die Messe Stuttgart macht mir Spaß. Man hat zwar die Akkreditierungsrichtlinien modernisiert und eine Formulierung gewählt, die mir, wenn ich mich recht erinnere, von der lobenswerten Nürnberger Messe vertraut ist:
"Eine Presseakkreditierung zu den Eigenveranstaltungen der Landesmesse Stuttgart GmbH erhalten:....

7. Mitglieder von Internet-Redaktionen, die zu Vollredaktionen oder Verlagen gehören, beziehungsweise deren Online-Publikationen in der jeweiligen Messe-Community als Informationskanäle etabliert sind."
Doch als ich versucht habe, mich für die Intergastra online zu akkreditieren, bin ich beim Versuch, das Online-Formular auszufüllen und abzuschicken, gescheitert. Es wird die Eingabe eines Journalistenverbandes, dem man angehört, und einer Mitgliedsnummer als Pfichtangabe abgefragt. Vor die Alternative gestellt, zu lügen, oder abzubrechen, entscheide ich mich dafür, die Online-Akkreditierung abzubrechen. Wenn man will, daß ich über diese Messe berichte, möge man mich kontaktieren, notfalls auch per Schneckenpost. Meine Kontaktdaten.

Labels: