Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Ruf doch mal an! » | Brauereichef tritt aus der CSU aus. » | Vortrag ueber die molekulare Kueche. » | Per Catering das Rauchverbot fuer geschlossene Ges... » | Rauchrebellen in Berlin. » | Keine Operationen mehr fuer Raucher. » | Inserate integriert in Dateien vom Portable Docume... » | ArGe niedersaechsischer Gastwirte. » | Wir haben die Wahl. » | Kommunale Ordnungsaemter in Hessen verhaengen will... »


Donnerstag, Januar 03, 2008

Pressehof.

Hof - Am 17. Dezember 2007 ist pressehof.de gestartet, das neue Presseportal des Hofer Webentwicklers und Fotografen Matthias M. Meringer. Neben dem kostenlosen Einstellen eigener Pressemitteilungen bietet der Pressehof die regionale Zuordnung eingestellter Meldungen und deren Präsentation in einer interaktiven Landkarte. Pressehof übernimmt im Kundenauftrag Text- und Schlussredaktion sowie Anfertigung und Bearbeitung von Pressefotos.

Pressearbeit und PR ist gleichermaßen wichtig für Existenzgründer, Freiberufler, Vereine und alle Arten von Unternehmen. Nur wer auf sich aufmerksam macht, wird bemerkt. Die kreativste Aktion und der beste Einfall nützen nichts, wenn kein Mensch davon erfährt.

Mit dem Pressehof können registrierte Autoren ab sofort die enorme Reichweite des Internets für sich und ihre Artikel nutzen. Eingestellte Pressemitteilungen werden in Suchmaschinen gefunden und auch nach Monaten noch gelesen. Im Gegensatz zu kostspieligen Zeitungsanzeigen, die nur in einer Ausgabe erscheinen.

Als eines der ersten Presseportale bietet pressehof.de die regionale Zuordnung der Pressemeldungen. Sämtliche Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands stehen dem PR-Profi hierfür zur Verfügung. Interaktives Highlight ist die Darstellung der einzelnen Pressemitteilungen in einer Onlinelandkarte.

Matthias M. Meringer bietet mit seiner Internetplattform auch Hilfe an. Er übernimmt im Auftrag von Kunden Text- und Schlussredaktion für einzustellende Nachrichten sowie die Bearbeitung zugehöriger Pressefotos. Diese stehen den Auftraggebern danach für andere Medien zur freien Verfügung. Auch die Bildberichterstattung vor Ort it möglich.

(Quelle: Pressemitteilung von Pressehof.de).

Siehe dazu auch unseren früheren Beitrag "Wie man in die Google News kommt".

Labels: ,


Kommentare:
Hallo und danke für den Artikel.
Matthias M. Meringer
http://www.pressehof.de/Blog_m_9.htm&blid=4-2008-01-04-Gastgewerbeportal-aus-Bamberg-berichtet-ueber-den-Pressehof
 
Kommentar veröffentlichen