Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | All-Inclusive-Angebote in deutschen Hotels. » | Sommergastronomie mit Kulturangebot. » | Deftige Fastenpredigt auf dem Nockherberg. » | Neue CHD Expert-Studie ueber Gastro-Rauchverbot: I... » | Am Freitag noch auf der Biofach, jetzt schon im Ab... » | INTERNORGA zeigt Trends beim Table Top und im Raum... » | INTERNORGA mit hochkaraetigem Rahmenprogramm. » | Italien loest Oesterreich als beliebtestes Urlaubs... » | Deutsche schaetzen ihren Wein immer mehr. » | Video vom Tourismuscamp in Eichstaett. »


Mittwoch, Februar 27, 2008

Innovative Verpflegungskonzepte.

Der Spezialist für ganzheitliche Lösungen in der Speisenverteilung in Krankenhäusern und Altenheimen temp-rite zeigt auf der INTERNORGA, wie die Präsentation von Speisen für Patienten, Bewohner oder Gäste attraktiv gestaltet werden kann. Dabei geht es unter anderem darum, die Kosten für die Speisenverteilung in den Griff zu bekommen, den gesamten Ablauf Küche-Logistik-Pflege-Patient optimal zu organisieren und alle Anforderungen der Lebensmittel-Hygieneverordnung zu erfüllen. Das Unternehmen zeigt innovative, wirtschaftliche Verpflegungskonzepte mit hohem Praxisbezug, egal ob für
  • Cook-Serve,
  • Cook-Chill oder
  • Cook-Freeze
und macht deutlich, wie Kosteneinsparungen realisiert werden können. (Halle A4, Stand A4.106)

(Quelle: Pressemitteilung der Hamburg Messe).

Für die Warmverteilung von Speisen bietet temp-rite diverse Systeme, die die Temperaturhaltung der warmen als auch die der kalten Komponenten gewährleisten:
  • isolierte Kompakttabletts für eine optimale Logistik,
  • Clochen-Systeme zur traditionellen Mahlzeitenpräsentation
  • aktive Systeme mit extra Technik, für zusätzliche Sicherheit.
Für die entzerrte Küchenorganisation im Cook-Chill- oder Cook-Freeze-Verfahren bietet temp-rite verschiedene Systeme, die warme Komponenten sicher regenerieren und gleichzeitig die Temperatur der kalten Komponenten bewahren:
  • Kontaktwärme ist die beste Methode zum Regenerieren individueller Mahlzeiten-Komponenten,
  • für die Regenerierung von Speisen-Großmengen hat sich Umluft hervorragend bewährt.
(Quelle: Website von temp-rite).

Labels: ,