Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | 23. Hamburger WeinSalon am 1. und 2. März 2009. » | Beer Tasting auf derr Biofach. » | Ritter Sport Bio-Schokolade. » | "Denn schiere Masse treibt einen in den Wahnsinn".... » | Oekotourismus im Fokus der ITB Berlin. » | ITB Berlin: Podiumsdiskussion "Akademisierung der ... » | Gesundheitsbezogene Aussagen in Lebensmitteln, Gen... » | Die trauen sich was. » | "Peter, komm mal her!" » | Erste oberfraenkische Bioland-Brauerei. »


Sonntag, Februar 24, 2008

Internationaler Branchentreff feiert Bio und Genuss.

Rund 46.500 Fachbesucher (2007: 45.469*) strömten vom 21. bis 24. Februar auf das Messegelände in Nürnberg, um sich über den Weltmarkt für Bio-Produkte und Naturkosmetik zu informieren. Die Internationalität des Besuchs stieg um 4 Punkte auf 37 %. Die Fachbesucher kamen aus circa 120 Ländern: nach Deutschland vor allem aus Österreich, Polen, den Niederlanden, Italien und Frankreich. Strengere Zulassungsvoraussetzungen sowie deren intensive Kontrolle sorgten für eine erneut gestiegene Besucherqualität. Beeindruckt zeigten sich die Fachbesucher vom reichen, genussvollen und innovativen Angebot der 2.764 Aussteller (2007: 2.547*).

Gut zwei Drittel von ihnen reisten aus dem Ausland an.
"Hier trifft sich die Bio-Welt! Die gesamte Branche – national wie auch international - war für vier Tage zu Gast in Nürnberg. Hochzufriedene Aussteller und Fachbesucher, eine begeisternde und dynamische Branche. Auch 2008 schlossen BioFach und Vivaness überaus erfolgreich"
so Claus Rättich, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse.

Neue Weinhalle 4A erstrahlte in vollem Glanz

Die Weltleitmesse BioFach ist zugleich die größte Bio-Weinfachmesse der Welt. 2008 präsentierte sich der Wein erstmals in der neuen Tageslichthalle. 347 Weinaussteller aus 23 Nationen stellten an den vier Messetagen ihre Spitzenweine dem interessierten Fachpublikum vor. Neben Deutschland waren die führenden Bio-Weinbau-Nationen Italien, Spanien, Frankreich und Österreich, aber auch Chile, Griechenland, Portugal, die Schweiz und Südafrika in der Weinhalle vertreten.

Vivaness: Naturschönheit in Partylaune

Es war ein rauschendes Fest: Fast 20 % der Fachbesucher kamen ausschließlich wegen der Vivaness nach Nürnberg. Aber auch 56 % der BioFach-Besucher planten den Rundgang über die Vivaness mit ein. 196 Aussteller versammelte die Fachmesse für Naturkosmetik und Wellness anlässlich ihrer zweiten Auflage. Naturkosmetik-Hersteller aus 22 Nationen, darunter sämtliche bekannten deutschen Weltmarktführer, präsentierten 2008 ihre Produkte und Neuentwicklungen. Die größten internationalen Beteiligungen kamen aus Frankreich, Italien, der Schweiz und Großbritannien. Erstmals dabei waren Israel, Lettland, Marokko, Portugal, Schweden, Spanien und die Türkei.

Die internationale Bio-Branche trifft sich das nächste Mal vom 19. bis 22. Februar 2009 im Messezentrum Nürnberg. Wer sich nicht gedulden mag, kann sich vom 29. bis 31. Mai in Shanghai auf der BioFach China über die neuesten Markttrends informieren. Dann geht die jüngste Tochter der Weltleitmesse in Nürnberg in die zweite Runde. Insgesamt führt die Muttermesse mit ihren mittlerweile vier Töchtern jährlich rund 3.700 Aussteller und 100.000 Fachbesucher zusammen.

*Aussteller- und Besucherzahlen werden von der FKM, Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen, Berlin, geprüft und testiert.

(Quelle: Pressemitteilung der NürnbergMesse).

Labels: , ,