Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Fachartikel-Suchmaschine Horesga. » | Zwanzig Prozent Raucherclubs in Bamberg. » | Prowein 2008: Fachbesucher erwartet hochkaraetiges... » | Meggle Foodservice - pikante Butterzubereitungen f... » | Bierfestival Maastricht. » | Biertouren. » | FBMA Trendtour "Lokale & Location" in Hamburg. » | Ideen mit Frucht. » | Praemierte Biere aus dem Norden. » | Spezialitaeten mit Seetang. »


Freitag, Februar 29, 2008

Weizenbiermix Licher x² Holunder.

Folgende Pressemitteilung der Licher Brauerei beweist, daß der große Erfolg von Bionade, speziell der Sorte Holunder, auch die Entwicklungsabteilungen der Brauereien animiert:

Lich, den 30. Januar 2008 - Ab Februar 2008 wird Hessens Markt für Biermischgetränke (BMG) aufgemischt: Die Brauerei "aus dem Herzen der Natur" hat eine völlig neue Premium-Biermischung entwickelt - Licher x² Holunder, den fruchtig-prickelnden Holunder-Weizen Mix aus 50 Prozent Licher Weizen Hefe hell und 50 Prozent Holunderbeersaft bei einem Alkoholgehalt von 2,7 Volumenprozent.
"Holunder ist derzeit die Trend-Frucht und verbindet sich mit unserem Weizen Hefe hell harmonisch zu einem ganz neuen Geschmackserlebnis"
so Rainer Noll, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Licher Privatbrauerei.
"Licher x² Holunder ist neu und für den hessischen Biermischmarkt genauso einzigartig wie in Deutschland."
Licher ist seit 20 Jahren Marktführer in Hessen und konnte im Braujahr 2007 die Marktanteile der Licher x² Mixes erneut ausbauen. Licher Radler und Licher x² Cola sind markt-bestimmend und führen in Hessen mit sehr deutlichem Abstand ihre Sorten-Rankings an. Die innovative neue Marke aus Lich verbindet gleich zwei wachstumsstarke Segmente der Brauwirtschaft auf zeitgemäße Licher Art miteinander: BMG und Weizenbier. In vorher durchgeführten Marktforschungstests hatte der neuartige Weizen-Biermix die Endverbraucher klar überzeugt und sich vor anderen Weizen-Mix-Sorten durchgesetzt.

Licher x² Holunder ist preisgleich zu den beiden Mixes Licher x² Cola und Licher x² Fresh Lemon positioniert. Der "beerige" Mix präsentiert sich in der klaren 0,33-Liter-Longneck-flasche. Darin kommt das fruchtige Rot, das auch im Mittelpunkt der silber-grün umrahmten Etiketten steht, bestens zur Geltung. Ab Februar ist der neue Holunder-Weizen Mix in Sixpack und 24er lose in Mehrwegkästen erhältlich. Zur Markteinführung gibt es ab März für Gastronomen Tischaufsteller, Plakate, Deko-Säulen sowie Servietten, Flaschenöffner und trendige T-Shirts für das Servicepersonal. Für den Handel steht ab Mitte Februar das POS-Material zur Verfügung; im Sommer folgt eine On-Pack-Promotion mit Gewinnspiel auf jedem x² Holunder Sixpack. Beworben wird das neueste Produkt „aus dem Herzen der Natur“ mit Anzeigen in der Fachpresse, in Stadtmagazinen, auf Verkehrsmitteln und Litfasssäulen sowie im Radio.

(Quelle: Pressemitteilung der Licher Brauerei).

Ganz so neu ist ein Holunder-Bier-Mix denn nun doch nicht: Die Brauerei Peter-Bräu aus Ostheim in der Rhön hat auf der Biofach 2006, also vor gut 2 Jahren ein Biermischgetränk aus ihrem Pils und Bionade Holunder, genannt "Rhöner Rote Holle", vorgestellt (ich habe es dort verkostet). Siehe dazu meinen früheren Beitrag "Rhoener." vom 16. Februar 2006. Aber zugegeben: ein Mix aus Weizenbier und Holunder ist ganz neu.

Labels: , ,