Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Die CSU wurde bei den Kommunalwahlen abgestraft. » | Kommunalwahlen in Bayern: Zwischenergebnis fuer Ba... » | Internationale Kontakte finden. » | Liberal und hnterfotzig. » | Nokia Maps. » | Deutsche Barkeeper-Union und Bacardi Deutschland s... » | Gipfeltreffen internationaler Blogger auf der ITB ... » | ITB Berlin Kongress Market Trends & Innovations: D... » | Koscheres Café. » | INTERNORGA-Ehrenpreis fuer Walter Gehl von LSG Sky... »


Montag, März 03, 2008

Bio in der Gastronomie: Bioland beraet Küchenchefs auf der Internorga.

Bordesholm. Bio wird auch in der Gastronomie zum Trend. Auf der Internorga, der Fachmesse für Gastronomie und Außer-Haus-Verpflegung vom 7. bis 12. März 2008, berät Bioland Küchenchefs, die auf Bio umstellen möchten. Am Stand 502 in Halle A1 geben Bioland-Berater Auskunft darüber,
  • was Küchen- und Kantinenchefs tun müssen, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und
  • wie sie eine Bio-Zertifizierung bekommen.
Bioland vermittelt darüber hinaus Kontakte zu Erzeugern und Herstellern aus der Region, die darauf eingestellt sind, Rohwaren in Gastronomie-Größen zu liefern. Ein Bioland-Fleischvermarkter und Vertreter aus dem Naturkost-Großhandel sind persönlich am Stand vertreten.
"Bioprodukte aus der Region und saisonale Rezepte sind eine perfekte Verbindung. Die Gastronomie wird vom Bio-Trend genau so profitieren wie die Bio-Hotels,"
sagt Carola Ketelhodt, Geschäftsführerin des Bioland-Landesverbandes. (Halle A1, Stand 502)

Labels: , ,