Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Zarges von Freyberg Hotel Consulting. » | www.DasGastroPortal.de: bitburger Braugruppe weite... » | Demeter-Eis von Gildo Rachelli. » | Ypsilanti beluegt bestenfalls sich selbst. » | Stellungnahme des Bayerischen Hotel- und Gaststaet... » | Eckpunkte zum Nichtraucherschutz der Bayerischen S... » | DEHOGA-Umfrage zum Rauchverbot: Kneipen und Diskot... » | Festzeltbesucher nutzen die erkaempfte Freiheit. » | Spirituosen aus Vietnam » | Gewinnrueckgang wegen Rauchverbot bei britischer K... »


Dienstag, März 11, 2008

Elanis - Energie fuer die Zellen.

Kumpf Fruchtsaft, Markgröningen, hat sich in seiner Firmen- und Produktphilosophie reinen Naturprodukten verschrieben. Das traditionsreichste Familienunternehmen der Branche (gegründet 1898) zeichnet sich immer wieder als Fruchtsaft-Pionier durch interessante oder einzigartige Fruchtsaft-Kreationen aus.

Als erstes Unternehmen der Fruchtsaft- bzw. AfG-Branche hat Kumpf jetzt in Zusammenarbeit mit dem renommierten Facharzt Dr. Seiter in Stuttgart ein völlig neues Getränk unter dem Namen Elanis entwickelt, das den Flüssigkeitsverlust der Körperzellen deutlich schneller als Sportdrinks oder reines Wasser ausgleicht. Die Regenerationszeit nach Belastungssituationen wird dadurch spürbar verkürzt.

Elanis versorgt die Zellen mit Energie. Ganz besonders das Gehirn profitiert davon schnell und spürbar. Durch die isoosmotische Zusammensetzung, die der Physiologie der Körperzelle entspricht, wirkt Elanis wie ein "Turbo" auf die Gehirnleistung. Hiervon profitieren besonders ältere Menschen, Schüler, Vielflieger (Jetlag) und sportlich Aktive.

Elanis basiert auf natürlichen Inhaltsstoffen und enthält viel gesunden Fruchtsaft. Je ein Fläschchen (0,25 l) Elanis am Morgen und am Abend halten den Wasser- und Energiehaushalt der Zellen im Gleichgewicht und bringen erlebbares Wohlbefinden.
  • Für erhöhte Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
  • Zur schnellen Regeneration nach körperlicher Anstrengung, z.B. beim Sport
  • Zur Vorbeugung gegen Dehydratation, z.B. bei langen Flügen oder bei der Reha nach Krankheiten
Der Vertrieb unter dem Tochterunternehmen Kurella soll vorwiegend über Drogerien, Reformhäuser und Apotheken, sowie über das Internet erfolgen.

(Quelle: Pressemitteilung von Kumpf Fruchtsäfte).

Labels: