Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Sauhaufen. » | Presseclips und Pressefotos auf Flickr veroeffentl... » | Kindertafeln. » | Blogger Relations. » | Beer's Germany Top 25. » | Neues eBook zum "Geld verdienen mit Reise-Partnerp... » | Liebeskummer-Online-Umfrage. » | Mozzante Secco-Mix. » | Elanis - Energie fuer die Zellen. » | Zarges von Freyberg Hotel Consulting. »


Freitag, März 14, 2008

Gastgewerbeumsatz im Januar 2008 real um 0,4% gesunken.

WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, setzten die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland im Januar 2008 nominal 2,5% mehr und real 0,4% weniger um als im Januar 2007. Im Vergleich zum Dezember 2007 wurde im Gastgewerbe im Januar 2008 nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal 2,6% und real 2,3% mehr abgesetzt.

Die Kantinen und Caterer, zu denen auch die Lieferanten der Fluggesellschaften gehören, setzten im Januar 2008 nominal 3,7% und real 1,6% mehr um als im Vorjahresmonat. Im Beherbergungsgewerbe wurde nominal 4,3% mehr umgesetzt. Real gab es keine Veränderung. Im Gaststättengewerbe lagen die Umsätze nominal 1,1% höher und real 1,2% niedriger als im Vorjahresmonat.

Labels: