Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Food-Trends in der Gastronomie. » | Wegbeschreibung. » | Hausmesse der Getraenkefachgrosshandlung Sagasser ... » | Meggle Foodservice: Trueffelbutter mit exklusiver... » | Weizenbiermix Licher x² Holunder. » | Fachartikel-Suchmaschine Horesga. » | Zwanzig Prozent Raucherclubs in Bamberg. » | Prowein 2008: Fachbesucher erwartet hochkaraetiges... » | Meggle Foodservice - pikante Butterzubereitungen f... » | Bierfestival Maastricht. »


Samstag, März 01, 2008

INTERNORGA-Ehrenpreis fuer Walter Gehl von LSG Sky Chefs.

Der Vorstandsvorsitzende der LSG Lufthansa Service Holding AG Walter Gehl wird mit dem diesjährigen INTERNORGA-Ehrenpreis ausgezeichnet. Mit der Marke LSG Sky Chefs ist die Tochtergesellschaft der Lufthansa Branchenführer im internationalen Airline Catering. Jede dritte Mahlzeit, die weltweit in einem Flugzeug eingenommen wird, kommt von LSG Sky Chefs. Verliehen wird der Ehrenpreis auf der Eröffnungsfeier der INTERNORGA am Donnerstag, 6. März, in der Altonaer Fischauktionshalle. Die Laudatio hält die Hamburger Starköchin Cornelia Poletto. Die Leitmesse für den modernen Außer-Haus-Markt mit rund 1.000 Ausstellern aus dem In- und Ausland öffnet ihre Tore vom 7. bis 12. März auf dem Hamburger Messegelände.

Mit Walter Gehl erhält der Manager eines Catering-Unternehmens den INTERNORGA-Ehrenpreis, das so viele Speisen und Getränke herstellt und bewegt, wie kaum ein anderes auf der Welt. 2006 hat LSG Sky Chefs weltweit rund 387 Millionen Mahlzeiten für mehr als 300 Fluggesellschaften produziert. Allein auf dem Flughafen Frankfurt fertigt der Airline Caterer jeden Tag nahezu 500 Flüge ab. LSG Sky Chefs mit Sitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt vereint 140 Unternehmen aus der ganzen Welt unter einem Dach. Es ist in fast 50 Ländern aktiv und beschäftigt in knapp 190 Betrieben rund 28.000 Mitarbeiter. Der konsolidierte Umsatz lag 2006 bei rund 2,3 Milliarden Euro.

Dabei entwickelt und erprobt das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten kontinuierlich innovative Technologien und bringt sie zur weltweiten Anwendung. Darüber hinaus bietet LSG Sky Chefs Dienstleistungen und Produkte rund um den Bordservice an wie Geschirr und Speisentransportsysteme. Die im Laufe der Jahrzehnte gewonnene Erfahrung im Bordservice wird Fluggesellschaften auch zunehmend als Beratungsleistung zur Verfügung gestellt.

In seinen Heimatregionen - Europa und Nordamerika - ist LSG Sky Chefs mit 62 beziehungsweise 50 Customer Service Centers prominent vertreten. Auch in den Wachstumsmärkten Osteuropa, Naher Osten und Asien ist der weltweit größte Airline Caterer im Markt führend und expandiert weiter. So hat LSG Sky Chefs im vergangenen Jahr in China mehrere Joint Ventures abgeschlossen und einen Betrieb zur Produktion von Tiefkühlkost gegründet. Von dort aus soll die gesamte asiatisch-pazifische Region mit Tiefkühl-Gerichten versorgt werden.

Walter Gehl fungiert seit März 2005 als Vorstandsvorsitzender der LSG Lufthansa Service Holding AG und verantwortet neben den klassischen Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden auch die Bereiche Finanzen und Personal. Mit Ruhe, Disziplin und Konsequenz im Denken und Handeln treibt er seitdem den Aus- und Umbau des Unternehmens erfolgreich voran. Zugute kommen ihm dabei seine analytische Herangehensweise und seine Ausdauer, wenn es darum geht, notwendige Veränderungen nachhaltig zu etablieren. Seine Mitarbeiter schätzen an ihm vor allem seine gewinnende Art und seine ausgeprägte Fairness in der Menschen- und Teamführung.

Der gebürtige Saarländer ist seit 1981 in unterschiedlichen Funktionen und Bereichen für den Lufthansa-Konzern tätig. Mit seinem Eintritt in die LSG Lufthansa Service Holding AG 2004 und damit in die Catering-Branche kehrte Gehl zu seinen beruflichen Wurzeln zurück: Parallel zu seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre hatte er eine Ausbildung zum Lebensmittel-Einzelhandelskaufmann absolviert. Der Ernährung misst der Manager auch im Privatleben große Bedeutung zu. Der 55-Jährige achtet sehr auf ausgewogene und gesunde Speisen. Wann immer es ihm möglich ist, baut er sportliche Aktivitäten in seinen Tagesablauf ein, um Körper und Geist in Balance zu halten. Walter Gehl ist verheiratet und Vater zweier Töchter.

Der INTERNORGA-Ehrenpreis wird an Personen, Institutionen oder Unternehmen verliehen, die sich um die Fachmesse oder die sie betreffenden Branchen verdient gemacht haben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem der Unternehmer Heiner Kamps, Restaurantkette Nordsee (2007), Bernard Meyer von der Papenburger Meyer Werft (2006) und der Hamburger Kaufmann Albert Darboven (2005).

Die INTERNORGA, 82. Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien, ist vom 7. bis 12. März täglich von 10 bis 18 Uhr auf dem Hamburger Messegelände geöffnet. Eintritt: 24 Euro (Zweitageskarte 34 Euro), Fachschüler: 12 Euro. Der Einlass erfolgt nur nach Legitimation als Fachbesucher.

(Quelle: Pressemitteilung der Hamburg Messe)

Labels: ,