Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Elanis - Energie fuer die Zellen. » | Zarges von Freyberg Hotel Consulting. » | www.DasGastroPortal.de: bitburger Braugruppe weite... » | Demeter-Eis von Gildo Rachelli. » | Ypsilanti beluegt bestenfalls sich selbst. » | Stellungnahme des Bayerischen Hotel- und Gaststaet... » | Eckpunkte zum Nichtraucherschutz der Bayerischen S... » | DEHOGA-Umfrage zum Rauchverbot: Kneipen und Diskot... » | Festzeltbesucher nutzen die erkaempfte Freiheit. » | Spirituosen aus Vietnam »


Dienstag, März 11, 2008

Mozzante Secco-Mix.

MozzanteKumpf Fruchtsaft, Markgröningen, hat sich in seiner Firmen- und Produktphilosophie reinen Naturprodukten verschrieben. Das traditionsreichste Familienunternehmen der Branche (gegründet 1898) ist unter den großen deutschen Herstellern nahezu der einzige, der seine gesamte Apfelsaftmenge aus eigener Kelterei decken kann. Nicht umsonst tragen die Apfel- und Birnensäfte, oder der Schwäbische Most das "Qualitätszeichen Baden Württemberg".

Als erstes Unternehmen der Fruchtsaft- bzw. AfG-Branche hat Kumpf eine völlig neu entwickelte Getränkegattung unter dem Namen "Mozzante" auf den Markt gebracht und unterstreicht damit seine Innovationsfreudigkeit.

Mozzante Secco-Mix ist ein reines Naturprodukt. Die Basis sind selbst gekelterte Äpfel und Birnen aus Baden-Württemberg, die nach traditionellem Verfahren vergoren (2,5% vol.) werden. Eine interessante Kombination aus Früchten und korrespondierenden Gewürzen, sowie Kohlensäure nach "frizzante"-Art machen die drei Geschmacksrichtungen
  • Apfel-Lemongrass,
  • Cassis-Ginger und
  • Limette-Minze
als Rezeptur No.1, No.2 oder No.3 zu herrlich erfrischenden und belebenden Drinks.

Mozzante Secco-Mix wird in der 0,33l-Longneckflasche mit einem "Metallic"-Etiketten-Design als Mehrwegflasche in Sixpacks und im eigenen 24er-Kasten angeboten. Eisgekühlt ein Genuss für jede Gelegenheit, als Aperitif, zum Essen, zum Feiern, für einsame oder zweisame Stunden und natürlich für Gäste.

Kern-Zielgruppe sind die 18- bis 35-Jährigen. Der Vertrieb erfolgt über den Getränkefachhandel und die Gastronomie.

Labels: