Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Kooperatives Sponsoring per Umsatzbeteiligung. » | Das Rauchverbot als Klassenkampf. » | Tipps fuer das Garnieren und Anrichten von Speisen... » | Der beste Weg mit Spendenwuenschen umzugehen. » | Die besten englischsprachigen Blogs fuer Existenzg... » | Netzwerk fuer die Leser von Abseits.de. » | Flensburger Wirtin, die sich beharrlich weigert, i... » | Leichte Molekularkueche. » | Landgasthaeuser in Hessen. » | Thueringens Jugendherbergen profitieren jetzt auch... »


Dienstag, März 25, 2008

Trendlebensmittel.

Robert Lücke hat sich zu einigen Anmerkungen über trendige Lebensmittel hinreißen lassen: "Das ist neu - doch wie schmeckt es?", in: "Welt am Sonntag" vom 23. März 2008. Siehe dazu auch den Einwand von "Goji, Joselito und Cubeben - die Welt über neue Foodtrends", in: Molekularküche vom 24. März 2008.

Ein weiterer Artikel von Robert Lücke wider Köche, die glauben, mit modischen Zutaten zu punkten: "Modisch kochen Verstümmelte Meisterwerke", in: "Süddeutsche Zeitung" vom 2. Mai 2007.

In seinem Artikel "Die Chorizo", in: "Die Zeit" vom 15. Dezember 2005, läßt sich Robert Lücke über die spanische Hartwurst aus.

Labels: ,