Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Brauereien in Erfurt: Waldhaus Braeu. » | Bundesverfassungsgericht: Muendliche Verhandlung i... » | Allensbacher Dienstleistungsindex auf dem Hoechsts... » | Gelbes-Branchenbuch.com. » | Hybride Beherbergungsformen. » | Auswirkungen des Rauchverbots in der Gastronomie a... » | Bio-Center N1 in Mannheim. » | Geruechte und andere Krankheitserreger. » | Pierre Gagnaire. » | Searchme. »


Samstag, Mai 10, 2008

Brauereien in Erfurt: Braugold.

Was erwartet mich auf meiner kleinen Gastro-Tour Erfurt vom 14. bis 18. Mai 2008 an regionalen Bieren?

Die größte der sechs Brauereien Erfurts ist die Braugold Brauerei Riebeck GmbH & Co. KG. Die im Eigentum der Riebeck Gruppe befindliche Braugold ist eine Thüringer Traditionsbrauerei. Sie wurde 1822 gegründet und fusionierte 1920 mit der Leipziger Riebeck Brauerei AG. Nach der Wende wurde sie von der Licher Privatbrauerei übernommen, aber 1996 von der Riebeck-Gruppe wieder übernommen. Mehr zur Geschichte der Braugold: "Braugold", in: erfurt-web.de, die erfurt enzyklopädie. Danach werden 250.000 Hektoliter per anno gebraut. Die Biersorten:
  • Braugold hell - Stammwürzegehalt 11,5 %; Alkoholgehalt 4,8 %
  • Bockbier - Stammwürzegehalt 16,7 %; Alkoholgehalt 6,5 %
  • Erfurter Angerbräu - Stammwürzegehalt 12,5 %; Alkoholgehalt 5,2 %
  • Braugold Spezial - Stammwürzegehalt 11,7 %; Alkoholgehalt 4,9 %
  • Braugold 1888 - Stammwürzegehalt 12,5 %; Alkoholgehalt 5,1% Vol.

Labels: , ,