Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Trauer um die Bamberger Brauerei Maisel. » | Auswirkungen steigender Preise auf den Ausser-Haus... » | Beck's sucht einen Blogger. » | AGG-Hopping. » | Restaurant 2.0. » | Der deutsche Gast gibt pro Besuch 12,51 Euro aus. » | Mystarbucksidea. » | Arnstadt. » | Kraemerbruecke, Erfurt. » | InterCityHotel Erfurt. »


Dienstag, Mai 20, 2008

Dein Wein-Plus.

Das Portal Wein-Plus.de setzt auf Elemente des sozialen Internets. Im Newsletter "Weinplus Neuigkeiten" von Utz Graafmann wird dies auch begründet:
"die Kommunikation und Vernetzung der Nutzer von Wein-Plus untereinander gewinnt immer mehr an Bedeutung."
Gestartet wird mit einer neuen Benutzerverwaltung ("Mein Wein-Plus"):
"Angemeldete Benutzer bei Wein-Plus können zunehmend Einfluss darauf nehmen, wie Wein-Plus sich ihnen präsentiert. Viele Funktionen können individuell konfiguriert werden. In naher Zukunft wird auch die Kommunikation der Mitglieder untereinander über Wein-Plus ermöglicht werden.

Zu diesem Zweck ändert sich für angemeldete Benutzer die Startseite in 'Meine Startseite'. Unter 'Mein Wein-Plus' können Sie viele persönliche Einstellungen vornehmen. In der Visitenkarte können Sie sich auch anderen Mitgliedern vorstellen und z.B. ein Foto hochladen."
Doch damit will man es nicht belassen:
"Wer bereits andere soziale Netzwerke wie Facebook oder Xing kennt, ahnt sicher bereits, welche Möglichkeiten sich hier noch ergeben werden."
Sehr gut gefallen mir auch "TV-Tips für Weinliebhaber". Auch wenn einige Online-Fernsehprogramme mittlerweile nach Schlagwörtern durchsuchbar sind oder gar wie TV-Info erlauben, sich über Fernsehsendungen per SMS oder E-Mail informieren zu lassen, in deren Beschreibung bestimmte Suchbegriffe auftauchen (sogenannter "TV-Agent").

Labels: