Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Beeindruckende Premiere fuer Barzone - Bar Busines... » | Erste Bioland zertifizierte Kochschule Deutschland... » | Staatsknete fuer Blogger? » | VGH Rheinland-Pfalz: Einstweilige Anordnung zum Ni... » | Studie von tophotelprojects.com®: 40% aller neuen ... » | Fachjournalisten. » | BRAU Beviale 2008: Getraenke sind Lebensstil. » | Schwarz-Gruen auch in Bamberg. » | Hessen vor Einschraenkung des Rauchverbots. » | Rekord: 78.447 Besucher auf der INTERGASTRA. »


Freitag, Mai 09, 2008

Searchme.

Die visuelle Suchmaschine Kartoo habe ich Ihnen bereits vorgestellt: "Kartoo, mein kleiner Liebling". "Visuelle Suchmaschine" bedeutet in diesem Zusammenhang, daß die Suchergebnisse visuell präsentiert werden, bei Kartoo etwa durch Flächen, die Webseiten darstellen, und Verbindungslinien zwischen diesen Flächen, die die Nähe, die Verlinkung, von Webseiten verdeutlichen. Die so dargestellten Ergebnissse sind für viele Menschen anschaulicher als die üblichen Listen von Suchergebnissen.

In einer Beta-Version liegt nun nach RedZee seit März dieses Jahres eine weitere visuelle Suchmaschine vor: Searchme.com. Die Screens der gefundenen Webseiten werden in Form einer Diahow dargestellt. Zusätzlich wird im unteren Teil jedes Screens die Fundstelle der Suchwörter im Textzusammenhang der Webseite angezeigt und unterhalb dieser visuellen Treffer eine traditionelle Trefferliste.

Angezeigt werden auch Kategorien, so daß Sie Ihre Suche spezifizieren können. So werden, z.B. wenn man nach "Heineken" sucht, die Rubriken "rugby", "beverages" und "business news" angezeigt. Sucht man nach "Bamberg", werden die Rubriken "beverages", "k-12 education", "militar", "lodging & hotels", "weather", "real estate" und "genealog", "history", "plants" und "internet & web services" vorgelegt. Diese Suche nach "Bamberg" zeigt zugleich die Probematik einer naiven Suche. Bamberg gibt es als Städtenamen mehrmals, unter anderem auch in Südflorida. Bei Kartoo werden zur Spezifikation der Suchergebnisse sogenannte "Themen" vorgeschlagen.

Wenn Ihre Website noch nicht in dieser Suchmaschine enthalten ist, können Sie sie zur Aufnahme vorschlagen. Geben Sie, um festzustellen, ob Ihre Website in der Datenbank dieser Suchmaschine bereits enthalten ist, einfach die Domain ein und blättern Sie durch die Treffer, ob Ihre Website enthalten ist. Meine eigenen Websites waren alle noch nicht enthalten. Vermutlich sind bislang nur oder vor allem englischsprachige Websites enthalten.

Über Hintergründe und laufende Verbesserungen dieser neuen Suchmaschine informiert der Searchme Blog.

Siehe dazu auch: "Visual Search With SearchMe" von Neville Hobson, in: Searchnewz vom 8. Mai 2008.

Falls sich visuelle Suchmaschinen durchsetzen werden, hat dies vermutlich auch Auswirkungen auf die Kriterien für das optimale Design von Webpages. Die zur Zeit noch dominanten textorientierten Suchmaschinen bevorzugen textlastige, optisch eher unscheinbare Webseiten. Sieht der Suchende auf den ersten Blick, wie Webseiten aussehen, sind solche Webseiten von Vorteil, die:
  • attraktiv aussehen
  • auch bei verkleinerter Darstellung oder gar noch als Thumbnail recht gut erkennen lassen, worum es geht.
Bereits heute gibt es z.B. für den Browser Firefox ein Addon ("GooglePreview 3.11"), das Thumbnails von Webseiten in die Ergebnislisten der Suchmaschinen von Google und Yahoo anzeigt.

Labels: