Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Berliner SPD knickt ein beim Rauchverbot in Einrau... » | Alles ueber Heinz Horrmann: Neue Website mit Hinte... » | Protest gegen Rauchverbot kriminalisiert. » | Reifepruefung. » | Neue Getraenke auswaehlen. » | Treffpunkt der deutschen Getraenkebranche: Get.In.... » | Rauchverbot in der Gastronomie Berlin-Neukoellns n... » | Rauchverbot in Berliner Sisha-Bars vorlaeufig aufg... » | Autoren fuer neue Publikumszeitschrift "Bier & Bra... » | Deutsche Mediengruppe kauft Weinwisser. »


Sonntag, Juli 13, 2008

The Spirit of Georgia.

Ab dem 15. Juli hat auch Coca-Cola ein Bionade-Me-Too. Die Pressemitteilung dazu:

"Coca-Cola führt Erfrischungsgetränk für Erwachsene ein: The Spirit of GEORGIA kommt Mitte Juli

The Spirit of Georgia Green MangoBerlin, 25. Juni 2008. The Spirit of GEORGIA heißt das neue Erfrischungsgetränk aus dem Hause Coca-Cola, das ab 15. Juli 2008 an den Handel ausgeliefert wird. The Spirit of GEORGIA wurde komplett in Deutschland entwickelt und produziert und wird vorerst nur hier eingeführt. Die neuen Produkte sind mit ca. 26 kcal/100 ml weniger süß als herkömmliche Erfrischungsgetränke, verzichten auf künstliche Aromen, künstliche Farbstoffe sowie Süßstoffe und sind nicht konserviert. Ein Schuss Apfelsaftfermentat, neu im Erfrischungsgetränke-Segment, verleiht eine besondere Spritzigkeit. Mit The Spirit of GEORGIA will Coca-Cola vor allem die Zielgruppe der über 30-Jährigen im Segment der Softdrinks weiter für sich erschließen. Der Name The Spirit of GEORGIA ist eine Anlehnung an die Heimat der The Coca-Cola Company, wo 1886 das erfolgreichste Erfrischungsgetränk aller Zeiten erfunden wurde – Erfrischung in bester Tradition.

The Spirit of GEORGIA gibt es in drei Geschmacksrichtungen:
  • Blood Orange Kaktusfeige
  • Lemon Wacholderbeere
  • Green Mango Kiwi
Glasflasche im Mittelpunkt des Verpackungsangebots

Kern des Verpackungsmixes von The Spirit of GEORGIA ist die eigens entwickelte 0,33 L Glas-Mehrwegflasche, die mit ihrer traditionellen Form und Etiketten-Gestaltung die langjährige Kompetenz von Coca-Cola unterstreicht. Das Unternehmen hat stark in die Entwicklung dieser Glasflasche investiert, rund 350.000 Kisten beschafft und ca. 8,4 Mio. Flaschen produzieren lassen. Ergänzend zur Glasflasche ist The Spirit of GEORGIA für Kühler im Unterwegsmarkt und in Einzelhandelsregalen in der 0,5 L (Kühler) und 0,75 L PET-Einwegflasche (Einzelhandel) erhältlich.

Übersicht Verpackungsgrößen und Vertriebskanäle:

Außer-Haus-Markt:
  • 0,33 L Glas-Mehrwegflasche (Fokus Gastronomie)
  • 0,5 L PET-Einwegflasche im Kühler
Einzelhandel & GAM:
  • 0,33 L Glas-Mehrwegflasche
  • 0,5 L PET-Einwegflasche im Kühler
  • 0,75 L PET-Einwegflasche
Unterstützung des Abverkaufs
"Wir haben ein umfangreiches Programm zur Einführung von The Spirit of GEORGIA für alle Absatzkanäle entwickelt. Für den Einzelhandel stehen neu entwickelte Zweitplatzierungs-Displays im Mittelpunkt, die sowohl auf kleiner Stellfläche als auch bei mehr Platz kombiniert eingesetzt werden können. Mit drei verschiedenen Kühlertypen bieten wir zudem die Möglichkeit, weitere Impulskäufe auszulösen"
so Axel Bachmann, Marketingleiter der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG. Darüber hinaus unterstützen diverse Verkaufsmaterialien für alle Kanäle und Verkostungsaktionen den Aufbau von Bekanntheit beim Verbraucher und den Abverkauf im Handel.

Bis Ende des Jahres plant Coca-Cola für The Spirit of GEORGIA eine ebenso breite Listung wie für seinen Limonadenklassiker FANTA.

Breit angelegte Kommunikationskampagne

Ab Anfang August 2008 wird eine umfangreiche, bundesweite Kommunikationskampagne den Launch begleiten. Der TV-Spot rückt die Herstellung des Produktes mit einem Augenzwinkern in den Vordergrund. Eine bundesweite Plakat-Kampagne und breit angelegtes Sampling in zielgruppenrelevantem Umfeld unterstützen die Markteinführung. Um zusätzliche Aufmerksamkeit für The Spirit of GEORGIA zu schaffen, macht sich ein gleichnamiges, über 60 Meter langes Promotion-Boot ab 29. Juli auf den Weg: Acht Wochen lang wird es auf Deutschlands Flüssen unterwegs sein. Dabei macht es in neun großen Städten Halt und lädt zu Erfrischung und geselligem Zusammensein mit Freunden an Bord ein.

The Spirit of GEORGIA entspricht Wünschen der Erwachsenen

Aktuelle Marktforschungsergebnisse zeigen, dass die Zielgruppe der über 30-Jährigen ein Produkt für die Freizeit sucht, das weniger süß und karbonisiert ist als herkömmliche Erfrischungsgetränke. Auf Basis dieser Erkenntnisse wurde The Spirit of GEORGIA entwickelt, das sich speziell an die Zielgruppe der Erwachsenen richtet.
"Unsere Überlegung war, ein bestehendes Getränk aus unserem Portfolio auf Erwachsene zuzuschneiden oder an einem komplett neuen Produkt zu arbeiten. Wir haben uns für die zweite Möglichkeit entschieden, denn eines ist sicher: Coca-Cola hat die traditionsreichste Kompetenz in Sachen Erfrischung, und wir sind davon überzeugt, ein neues Getränk für Erwachsene am Markt etablieren zu können"
sagt Alexandra Megid, Director My Flavour bei Coca-Cola Deutschland und "Erfinderin" von The Spirit of GEORGIA."

(Quelle: Pressemitteilung von Coca-Cola Deutschland).

Zu den Hintergründen, etwa warum "The Spirit of Georgia" kein Biogetränk ist, siehe: "Der Krieg der Luxus-Brausen" von Florian Brückner, in: Frankfurter Rundschau vom 25. Juni 2008.

Labels: ,