Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Zubereitete Speisen. » | Castlecamp auf der Burg Kaprun. » | Rauchverbot wird wichtiges Thema der bayerischen L... » | Keine Angst vor Bussgelder in Eckkneipen. » | Espresso-Trinkgewohnheiten der Deutschen. » | Verfassungsbeschwerde aus Bayern wird im September... » | Schlechter Verlierer. » | StudiVZ als Bestandteil der Personalauswahl. » | BHG fordert Befreiung vom Rauchverbot fuer Kleinga... » | Verfassungsbeschwerden in Sachen "Rauchverbot" erf... »


Freitag, August 01, 2008

Gruenes Licht für blauen Dunst - Rauchverbot ade? - Diskussionsrunde bei Anne Will.

"Grünes Licht für blauen Dunst - Rauchverbot ade?" lautet der Titel der Talkshow Anne Will am 3. August 2008 um 21.45 Uhr in der ARD. Es diskutieren unter der Leitung der nicht immer gut vorbereiteten Anne Will über die Köpfe der betroffenen Gastronomie hinweg:
  • Marianne Tritz, Geschäftsführerin des Deutschen Zigarettenverbandes, frühere Bundestagsabgeordnete der Grünen
  • Barbara Rütting (Bündnis 90/Die Grünen), Sprecherin für Verbraucherschutz und Alterspräsidentin im Bayerischen Landtag
  • Lothar Binding (SPD), Mitglied des Bundestags, initiierte fraktionsübergreifenden Gruppenantrag für ein generelles Rauchverbot
  • Daniel Bahr (FDP), gesundheitspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion
  • Michael Scheele, Rechtsanwalt, vertritt u. a. den "Verein zum Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur"
  • Burghard von Nell, kontrolliert im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg das Rauchverbot. Siehe dazu: "Auf Streife mit dem Rauchkontrolleur", in: Tagesspiegel ohne Datum (21. Juli 2008?).

Labels: