Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Imbiss Live. » | Zitierverbot. » | Alkoholpraevention. » | Noch freie Ausbildungsplaetze im Hotel- und Gastst... » | "Im Februar der Bauer die Roesslein einspannt ..."... » | Kalte Kueche. » | IHK kritisiert Aktionsprogramm der Bundesregierung... » | Phil Vickery. » | Beck's Resterampe. » | Hotelier schmeisst Sportler raus. »


Dienstag, September 16, 2008

Innovative Erfindung für die Gastronomie & Hotellerie.

Täglich werden neue Produkte präsentiert, die ein wenig besser sind als ihre Vorgänger. Hier geht es jedoch um ein Produkt, dass einzigartig und außergewöhnlich ist und darum keinen wirklichen Vorgänger hat.

Vollendete Form, schlichte Eleganz, einfache Technik und trotzdem (oder gerade deswegen) ist es auffallend modern. Weiche Kanten im Kontrast zu hartem Metall mit Zacken - jedoch ist es bis ins letzte Detail aufeinander abgestimmt. Leicht, aber robust durch mattes Plexiglas, hochwertige Verarbeitung der Klemmmechanik und dazu noch die individuelle Gestaltung der eingelegten Karte machen die Clipboard-Speisekarte zu einem edlen Blickfang auf jedem Tisch. Lang und elegant in kompakter Größe, ist sie ideal als Tages-, Wochen-, Saison-, Dessert- oder Frühstückskarte.

Clipboard-Speisekarten

"Jeder verdient seine eigene Speisekarte" ist der Grundsatz des Speisekarten-Kreativshops der Newworks Design Group. Nicht nur die Clipboards werden an Kundenwünsche angepasst - Sonderanfertigungen stehen auf der Tagesordnung und für jeden Kunden wird an einer neuen Idee gearbeitet. So darf man gespannt sein, welche Innovationen den kreativen Köpfen als nächstes entspringen.

Die Newworks Design Group ist eine Designagentur, die sich auf Kommunikationsdesign für die Gastronomie spezialisiert hat. Die Würzburger erstellen seit 2002 hauptsächlich ausgefallene und kundenorientierte Speisekarten für hochrangige Hotels und Restaurants. "Nichts von der Stange" ist das Motto, des Speisekarten-Kreativshops von Alexander H. Carls und Andrew J. Kormanec, nach dem sie Objekte in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz betreuen.

(Quelle: Pressemitteilung der Newworks Design Group, Fotos: Newworks Design Group).

Labels:


Kommentare:
Wäre interessant zu wissen, wieviele von diesen Klemmbrettchen geklaut werden, da ja wirklich vielseitig einsetzbar.
 
Kommentar veröffentlichen