Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Afro-Amerikaner geben weniger Trinkgeld. » | Terror in Kreuzberg. » | Arme Ritter. » | Rueckzug der Raucher - Vormarsch der Nichtraucher:... » | Die kreativsten Angebote und originellsten Reisezi... » | Deutscher Tourismustag 2008 stellt Kommunikationsi... » | Halloween. » | Bayern: Koalitionsvertrag laesst Fragen offen beim... » | InFranken.de. » | Yovite - Geschenkgutscheine online vertickern. »


Dienstag, Oktober 28, 2008

Delegierte bestaetigen Siegfried Gallus als Praesident des Bayerischen Hotel- und Gaststaettenverbandes.

Das Präsidium des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes e.V. (BHG) wurde bei der 35. Landesdelegiertenversammlung am 27./28. Oktober 2008 in Augsburg turnusgemäß neu gewählt.

Der "alte" und neue Präsident heißt Siegfried Gallus (Minotel Gallus, Beilngries). Als Vizepräsidenten im Amt bestätigt wurden
  • Ulrich N. Brandl (Baby & Kinder Bio-Resort, Zettisch) und
  • Jutta Griess (Hotel Rheinischer Hof, Garmisch-Partenkirchen).
Neuer Schriftführer des Verbandes ist Ralf Barthelmes (Restaurant Martinz, Würzburg), Schatzmeister bleibt Thomas Domani (Gaststättenbetriebe Kurt Lilly GmbH, Nürnberg). Bei den Landesrevisoren gab es keine Veränderungen, hier wurden Rose Marie Wenzel (Ruderhaus, Deggendorf), Stephan Ertl (Hotel Ertl, Kulmbach) sowie Fritz Kühner (Kühner‘s Landhaus, Kissing) wiedergewählt.

(Quelle: Pressemitteilung des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands).

Damit hat der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband die Chance auf einen personellen Neubeginn verpatzt (siehe dazu: "BHG-Delegiertenverammlung am 27. und 28. Oktober 2008 in Augsburg").

Mehr über die denkwürdige Landesdelegiertenverammlung: "Nach Streit: Gallus bleibt Gastronomen-Präsident", in: Donaukurier vom 28. Oktober 2008.

Labels: ,