Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Pierre Nierhaus spricht auf Russian Foodservice Fo... » | Auf Abwegen. » | Hotels: Suchmaschinen veraendern das Buchungsverha... » | Mit Busreisegruppen raus aus den Schulden. » | Passivraucherschutz fuer Auszubildende in Oesterre... » | Gasthaus Rudolph Blog. » | Wein in der Gastronomie: Was "in" ist und was "out... » | FIZZZ Award 2008. » | Ideen für mehr Rendite. » | Spenden statt zahlen. »


Donnerstag, Oktober 23, 2008

Wenig Hoteliers bei Xing.

Sabine Jarsetz beklagt, daß zu wenige Hoteliers bei Xing mitmachen: "Hotel 2.0 - noch ein langer Weg?", in: gastro experience vom 23. Oktober 2008. Als Beleg hat sie sich angeschaut, wie viele sich in den letzten 30 Tagen in den einzelnen Bundesländern neu angemeldet haben.

Ich habe mir mal angeschaut, wie viele neue Mitglieder in den letzten 3 Tagen in der Branche "Hotel & Gaststätten" in Deutschland hinzu gekommen sind. Es sind 172. Insgesamt sind es 227. Da die Bezeichnung "Hotel & Gaststätten" vermutlich nur von deutsch sprachigen Mitgliedern gewählt werden wird, umfaßt die Differenz von 55 Mitgliedern wohl deutsch sprachige Branchenmitglieder im Ausland.

Labels: ,