Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Billighotels auf Aldi-Daechern. » | Preissenkungen als Reaktion auf die Wirtschaftskri... » | Knackpunkte einer Bar-Eroeffnung. » | Starbucks-Krise. » | Werbung in Branchentelefonbuechern. » | Brauerei 2.0: Friends of Big Rock. » | TessaNova, Leipzig. » | Ausmalbare Tapeten. » | Beer in Box. » | Slowenische Brauerei Lasko auf der Brau Beviale. »


Dienstag, November 11, 2008

Ein Glas mit 45 Liter Irish Coffee.

Rekorde sind ein beliebtes Thema der Öffentlichkeitsarbeit. Sei es "Das stärkste Bier der Welt", wie lange es Gäste in einem künstlichen Imitat einer tropischen Urlaubslandschaft aushalten ("Der 96-Stunden-Rekord") oder wieviele Biere eine Frau an einem Tag verkosten kann ("Brasilianische Biersommelière verkostet 688 Biere an einem Tag").

Am 10. November 2008 haben die Baristas des "Buena Vista Café" in San Francisco den Versuch unternommen, den weltgrößten Irish Coffee herzustellen. Die Zutaten sind traditionell gewichtet, aber riesig: 10 Liter Whiskey, 10 Gallonen Kaffee, eine Gallone Schlagsahe, 4 Pfund Zucker. Das Glas, eine Spezialanfertigung, hat ein Volumen von 12 Gallonen (das sind etwas über 45 Liter). Am Fuß hat das Glas einen Zapfhahn, damit man den Kaffee einfacher ausschenken kann: "San Francisco cafe attempts to create world's largest Irish coffee", in: The Mercury News vom 10. November 2008.

Labels: