Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Linker Putsch gescheitert - ein Nachtrag. » | Grimm Consulting beraet "Mein Restaurant". » | Saisonale und regionale Nachfrage nach Speisen. » | Opening. » | Linker Putsch gescheitert. » | Erfolgreiche Landing Pages von Hotels. » | Pizza Lovers Connection: Pizza Hut nutzt Stayfrien... » | Die Kochprofis: Hotel Moeller, Lauenburg. » | Berliner Senat will Heizpilze ab Januar 2009 verbi... » | Lieferanten fuer "Mein Restaurant". »


Donnerstag, November 06, 2008

Everts, Carmen: Politischer Extremismus. Theorie und Analyse am Beispiel der Parteien REP und PDS.

Die um die Jahrtausendwende erschienene Dissertation von Dr. Carmen Everts, dirkt gewählte Abgeordnete im Wahlkreis Groß-Gerau, die als hessische SPD-Landtagsabgeordnete zusammen mit drei weiteren sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten den Versuch von Andrea Ypsilanti, geborene Düll, abgebrochen hat, mit der SED/PDS/Die Linken zusammen zu arbeiten, dürfte viele neue Leser finden: "Politischer Extremismus. Theorie und Analyse am Beispiel der Parteien REP und PDS".

Carmen Everts analysiert darin materialreich die "Republikaner" für den rechten und der PDS für den linken Rand des Parteienspektrums.

In einer aktuellen Buchbesprechung ("Everts entlarvte PDS bereits im Jahr 1999", in: Wiesbadener Kurier vom 6. November 2008) wundert sich Matthias Friedrich deshalb über den späten Zeitpunkt ihrer Ablehnung des rot-rot-grünen Ypsilanti-Projekts. Die Politologin habe schon 1999 in ihrer von dem renommierten Demokratieforscher Eckhard Jesse betreuten Dissertation an der TU Chemnitz den in Teilen extremistischen Charakter der Linke-Vorgängerpartei PDS ausführlich dargelegt.

Der herausgebende Weißensee Verlag hat dieses Werk online gestellt: "Everts, Carmen: Politischer Extremismus. Theorie und Analyse am Beispiel der Parteien REP und PDS".

Labels: