Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Bier braucht Heimat: Altbier aus dem Sauerland. » | Bierpreise stiegen in Deutschland zuletzt unterdur... » | Ein Glas mit 45 Liter Irish Coffee. » | Billighotels auf Aldi-Daechern. » | Preissenkungen als Reaktion auf die Wirtschaftskri... » | Knackpunkte einer Bar-Eroeffnung. » | Starbucks-Krise. » | Werbung in Branchentelefonbuechern. » | Brauerei 2.0: Friends of Big Rock. » | TessaNova, Leipzig. »


Dienstag, November 11, 2008

Grinsekatze, Muenchen.

Noch bis heute Abend können Zuschauer der VOX-Doku-Soap "Mein Restaurant" darüber abstimmen, welches der beiden nominierten Restaurants "Grinsekatze" in München und "TessaNova" in Leipzig am kommenden Freitagabend schließen müssen.

Chefkoch in der "Grinsekatze" ist Andreas Schaer, der ehemalige Chefkoch des Ringhotels "Tallymann" in Bad Nenndorf und Mitglied von Eurotoques. Lesen Sie mehr über die Hintergründe seines Engagemens bei VOX: "Andreas Schaer kocht jetzt für Tim Mälzer & Co", in: Schaumburger Nachrichten vom 19. Oktober 2008. Mehr darüber, warum er und seine Mitstreiter sich von der Jury ungerecht behandelt fühlen: "Chefkoch lässt sich nicht in die Suppe spucken", in: Schaumburger Nachrichten vom 11. November 2008.

Mehr über das "TessaNova, Leipzig".

Alle bisherigen Beiträge über "Mein Restaurant".

Labels: