Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | The Vanishing Newspaper. » | Uebernimmt die Radeberger Gruppe Inbev Deutschland... » | Maechenitaliener. » | Der Chefredakteur der "Absatzwirtschaft" bloggt. » | Everts, Carmen: Politischer Extremismus. Theorie ... » | Linker Putsch gescheitert - ein Nachtrag. » | Grimm Consulting beraet "Mein Restaurant". » | Saisonale und regionale Nachfrage nach Speisen. » | Opening. » | Linker Putsch gescheitert. »


Samstag, November 08, 2008

Meeresrauschen.

Zu den 50 besten Innovationen des Jahres 2008 zählt laut der amerikanischen Zeitschrift "Time", wenn auch nur auf Platz 49, "Sound-Enhanced Food". Gemeint ist die Entdeckung von Heston Blumenthal, daß Austern salziger schmecken, wenn man beim Essen Geräusche brechender Wellen hört. In seinem Restaurant "Fat Duck" wird ein iPod mit Meeresgeräuschen dazu verwendet, zu Seefisch passende Hintergrundgeräusche zu erzeugen. Siehe dazu auch: "Gefühle gehen durch den Magen", in: Süddeutsche Zeitung vom 7. November 2008.