Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Jean Ploner praesentiert "sein" Paris: Gastroexped... » | Google Translete mit elf weiteren Sprachen. » | Thueringen: Gaesteübernachtungen im September 2008... » | VOX - Wissenshunger. » | Erhoehung der Umlagen für Arbeitgeberaufwendungen ... » | Long-Tail-Marketing im Tourismus. » | Mehrwertsteuersatz bei Abgabe verzehrfertiger Spei... » | Kein Verkauf von alkoholischen Getraenken für 1 Eu... » | Vortrag ueber Tourismus 2.0. » | Der Gastronom als Metzger. »


Montag, Dezember 01, 2008

Bier-Tourismus.

Im letzten Jahr fand zum ersten Mal ein Weihnachtsbier-Markt in Prag statt und zwar in einem Pavillon der Prager Messe. Er wird heuer vom 20. bis 22. Dezember 2008 wiederholt, diesmal aber im Prager Mandarin Oriental Hotel. In täglich zwei Sessions von je vier Stunden können die jeweils bis zu 300 Besucher eine Vielzahl von Bieren kennen lernen. Die endgültige Bierliste steht noch nicht fest. Ausgeschenkt werden Spezialitäten und Weihnachtsbiere aus Tschechien und Raritäten aus Belgien, Deutschland, Dänemark, Norwegen und der Slowakei. Zusätzlich gibt es Stände zu den Themen Homebrewing, Bierfestivals, ausländische Braueien und Verkostungen und Präsentationen von Bier und Gastronomie. Der Weinkeller, in dem häufig Bierverkostungen und Bierseminare stattfinden, ist Teil der tschechischen Bier-Akademie. Mehr darüber: "Prague's Christmas Beer Markets 2008", in: Evan Rail's Beer Culture, dem Bierblog der Prague Daily Monitor. Zum Thema "Christmas Beer" siehe auch meinen früheren Beitrag: "Weihnachtsbiere".

Bier ist, so scheint es mir, ein Thema, das von vielen Tourmismusverantwortlichen noch vernachlässigt wird. Auf dem Tourismuscamp II am 25. und 26. Januar 2008 in Eichstätt würde ich deshalb gerne eine Session anbieten zum Thema "Bier-Tourismus". Stichworte:
  • Bierstraßen
  • Bier-Wanderwege
  • Bier-Radwanderwege
  • Geführte Bierreisen mit dem Bus
  • Incomingagenturen für das Thema Bier.
  • Brauereibesichtigungen
  • Bier- und Brauereimuseen, Malz-, Hopfenmuseen, Biergläsermuseen.
  • Regionale Medien wie Bücher, Landkarten, Quartetten, Poster
  • Bierwerbemittel
  • Bier-Menüs, Kochen mit Bier
  • Aus- und Fortbildungen (Biersommeliers, Bierakademien, Workshops, Kurse
  • Gaststätten mit Angeboten regionaler Biere
  • Biertage, Bierfestivals, traditionelle Volksfeste mit Schwerpunkt auf Bier.
  • Bockbieranstiche
  • Tauschtage für Bierwerbemittel
  • Bier-Communities.
  • Bier-Blogosphäre
  • Bier-Abonnements
  • Bier als PR-Thema. Tourismusbezogene Berichterstattung in den Medien.
Ziel wäre es, Tourismusverantwortlichen Wege aufzuzeigen, welche Möglichkeiten es gibt, Bierliebhabern Angebote für die eigene Region zu unterbreiten und diese bekannt zu machen. Zur Vorbereitung würde ich eine Linksammlung erstellen und daraus einzelne Beispiele vorstellen. Für Tipps und Links bin ich dankbar (gerne als Kommentar oder Mail).

Thomas Lippert, der Heidelberger Winzerblogger, hat vor ein paar Tagen, ein ähnliches Thema - Wein und Tourismus im Internet - für das Tourismuscamp Eichstätt 2009 angekündigt: "Tourismuscamp Eichstätt". Da gibt es vermutlich Parallelen zu entdecken in Bezug auf die Möglichkeiten, mit populären Getränken Gäste zu locken.

Labels: , , ,