Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Hospitality Career Award 2008: FBMA Stiftung verg... » | Einigung ueber Urheberverguetungen im Reprobereich... » | Bundesverfassungsgericht watscht fette Regierung a... » | Trends beim Ausser-Haus-Verkauf von Speisen und Ge... » | Google Adwords und der Alkohol. » | Im Kaffeehaus ueber das Bloggen reden. » | Getraenkekarten-Beratung. » | Held Vodka. » | Gluehbier. » | Decken statt Heizstrahler. »


Mittwoch, Dezember 10, 2008

The City Bakery, New York.

The City Bakery in New York, wir würden vielleicht dazu sagen ein Konditoreicafé, hat ihre Öffnungszeiten um eine Stunde verlängert und nunmehr bis 8 Uhr abends geöffnet. Um ihr Angebot der späteren Stunde anzupassen, offeriert man ein "New Bad Economy Beer Menu" mit zehn Gängen. Sie spielen geschickt mit dem fließenden Übergang von Patisserie zu herzhaften Gerichten.

Nebenbei: Ganz nett ist der Hintergrund-Sound der Website: eine Mischung aus Stimmengewirr, Klingeltönen und dem Geräusch von ausströmendem Dampf einer Espressomaschine und anderen Geräuschen aus dem Café. Man hört, daß dort viel los ist. Sie ist Teil einer fast schon hektischen Flash-Animation, die abschließend ihr Augenmerk richtet auf ein Hot Chocolate Festival.

Labels: